Attinghausen sagt Ja zu 900'000 Franken

In Attinghausen wird die Waldstrasse saniert. Die Stimmbevölkerung hat dem Kreditantrag von rund 900'000 Franken zugestimmt.

Drucken
Teilen

Die Gemeinde Attinghausen stimmte für den Kreditantrag zu, bei 301 Ja-Stimmen gegenüber 72 Nein-Stimmen, wie auf der Webseite zu lesen war. 33 Prozent betrug die Stimmbeteiligung.

Die Waldstrasse, die von der Kummetstrasse via Sendeturm Richtung Brüsti führt, kann nun für rund 900'000 Franken saniert werden - sodass künftig auch schwerere Lastwagen die Strasse nutzen können. Die Korporationsbürgergemeinde wird sich mit 170'000 Franken daran beteiligen.

Die Einwohnergemeinde wird voraussichtlich 730'000 Franken an die Sanierung bezahlen. 70 Prozent des Gemeindebeitrags sollen aber durch Subventionen von Bund und Kanton zurückvergütet werden.

pd/ks