Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Attinghausen: Unbekannter schiesst mit Luftgewehr auf Katzen

Laut Kantonspolizei Uri sind in diesem Jahr drei Katzen durch Schüsse verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

(pz) Bei der Kantonspolizei Uri gingen Anzeigen wegen Schussverletzungen auf drei Katzen ein. Die Tiere wurden mutmasslich mit einem Luftgewehr verletzt. Alle Vorfälle ereigneten sich innerhalb dieses Jahres im Raum Attinghausen und Umgebung. «Die betroffenen Katzen mussten sich beim Tierarzt behandeln lassen und trugen keine bleibenden Schäden davon», schreibt die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung.

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Personen, die Hinweise zu den Vorfällen oder zur möglichen Täterschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Uri zu melden (Telefon 041 874 53 53).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.