Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Auf den Urner Pässen startet die Marktsaison

Auf fünf Passhöhen in den Kantonen Graubünden, Glarus, Uri und Tessin verkaufen einheimische Produzenten ihre Produkte. Neu findet auch ein Markt am See statt.

(pd/ml) In den Sommermonaten bieten jeden Sonntag auf einer der Passhöhen Oberalp, Lukmanier, Flüela, Gotthard und Klausen jeweils 30 bis 35 Produzenten an den Alpinavera-Passmärkten ihre Produkte aus den Kantonen Graubünden, Glarus, Uri und dem Tessin an. Organisiert werden die Passmärkte vom Trägerverein Alpinavera.

Auch in diesem Jahr gibt es eine Neuerung im Alpinavera-Marktgeschehen: ein Markt direkt an der herrlichen Seepromenade in Ascona, dem ersten «Mercato al Lago». Mit diesem Markt am Samstag, 14. September, wird die Marktsaison verlängert. Auch wenn die Kulisse ändert, das Angebot an kulinarischen und handwerklichen Spezialitäten aus den vier Alpinavera-Kantonen bleibt unverändert.

Finanzielle Entlastung dank Stiftung Suyana

Die Stiftung Suyana übernimmt einen Teil der Organisationskosten und sichert dadurch vielen Bergbauern einen wichtigen Gewinn, denn die geringen Teilnahmekosten ermöglichen es auch Kleinstanbietern, einen Auftritt an den Passmärkten zu realisieren. Auch Coop mit der Pro-Montagna-Linie engagiert sich für die Alpinavera-Passmärkte und den Markt am See. Der Bündner Bauernverband und die Regiun Surselva leisten als Sponsoren ebenfalls einen wichtigen Beitrag an die Durchführung der Passmärkte.

Die Passmärkte sind alle mit Bahn und Postauto/Bus erreichbar. Informationen über die Durchführung gibt es jeweils ab Freitagmittag vor dem Passmarkt unter Telefon 081 254 18 50 oder www.alpinavera.ch.

Die Daten – Gotthard: 30. Juni, 28. Juli, 1. September (10 bis 16 Uhr. Oberalp: 7. Juli, 18. August, 8. September (10 bis 16 Uhr). Lukmanier: 14. Juli (10 bis 16 Uhr). Flüela: 21. Juli und 25. August (10 bis 16 Uhr). Klausen: 4. August, Verschiebedatum 11. August (10 bis 16 Uhr. Ascona: 14. September (10 bis 16 Uhr).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.