Auffahrkollision mit drei Autos in Altdorf sorgt für Sachschaden

Am Freitagnachmittag prallten auf der Gotthardstrasse in Altdorf drei Fahrzeuge ineinander. Bei der Auffahrkollision kam es zu keinen Verletzten.

Drucken
Teilen

(spe) Der Verkehrsunfall hat sich am Freitag kurz vor 14.45 Uhr auf der Gotthardstrasse in Altdorf ereignet. Ein 47-jähriger Lenker eines Urner Autos, gefolgt von zwei weiteren Fahrern von Autos mit Urner Kontrollschildern, war in Richtung Norden unterwegs. Auf der Höhe der Gotthardstrasse 84 wollte der erste Fahrer nach links abbiegen, musste verkehrsbedingt aber bis zum Stillstand abbremsen. Die nachfolgende Lenkerin erkannte dies und bremste ebenfalls bis zum Stillstand ab. Der dritte Lenker bemerkte dies zu spät und prallte mit seinem Fahrzeug ins Heck des vor ihm stehenden Autos uns schob dieses so ins Heck des ersten Autos.

Die Autos nach der Auffahrkollision

Die Autos nach der Auffahrkollision

Bild: Kantonspolizei Uri

Verletzt wurde dabei niemand, wie die Kantonspolizei Uri am Freitag mitteilt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25'000 Franken.