Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AUSBLICK: Das läuft in Uri im Jahr 2018

Geehrte Persönlichkeiten, die Urner Wirtschafts- und Erlebnismesse Uri 18 sowie jede Menge Musik und Sport prägen den diesjährigen Veranstaltungskalender, wie folgende Auswahl zeigt.
Carmen Epp
Stefanie Heinzmann tritt in Andermatt auf. (Bild: Manuela Jans/LZ)

Stefanie Heinzmann tritt in Andermatt auf. (Bild: Manuela Jans/LZ)

Carmen Epp

carmen.epp@urnerzeitung.ch

In Uri gibt es auch 2018 wieder einiges zu feiern. So bereits am Dreikönigstag, wenn der Bürg­- ler Volksmusikpionier Jonny (Ernst) Gisler die in Uri wohl bedeutendste Krönung erfährt: die Verleihung des «Goldenen Uri- stiers» im Haus für Kunst in Altdorf. Mit dem 87-jährigen Ausnahmetalent in der Volksmusikszene wird zum ersten Mal ein Musiker mit der Ehrennadel ausgezeichnet.

Musikalisch geht es am 13. Januar weiter. Dann nämlich feiert das Musical «Pippin» im Theater Uri seine Premiere. Die Inszenierung des Vereins Eigägwächs unter der Regie von Rolf Sommer wird bis zum 2. Februar insgesamt zehnmal aufgeführt. Im Zentrum des Musicals stehen Prinz Pippin und eine Gruppe fahrender Artisten und Gaukler, die immer wieder in verschiedene Rollen schlüpfen.

Zuerst der Spass, dann wird’s ernst

Vom 7. bis 13. Februar sind dann auch auf den Urner Strassen wieder jede Menge Artisten und Gaukler in verschiedenen Rollen anzutreffen, um die «fünfte Jahreszeit» zu feiern. Auch wenn die diesjährige Fasnacht ohne den Grossevent Gugg-Uri über die Bühne geht, so warten doch in den meisten Urner Gemeinden wieder grössere und kleinere Maskenbälle und Feste auf die Fasnächtler. Nicht zu vergessen die grossen Umzüge am Fas­nachts­sonntag, 11. Februar, in Erstfeld, und am Gidelmäändig, 12. Februar, in Altdorf.

Nach dem bunten und spassigen Treiben an der Fasnacht wird es am Sonntag, 4. März, wieder ernst: Dann nämlich werden die Stimmbürger zur Urne gebeten. Auf nationaler Ebene wird über die Initiative «Ja zur Abschaffung der Radio- und Fernsehgebühren», die so genannte No-Billag-Initiative, sowie über den Bundesbeschluss über die neue Finanzordnung 2021 abgestimmt. Auf kantonaler Ebene stehen die Wahlen von Landammann und Landesstatthalter an.

Der Frühling 2018 steht dann wieder ganz im Zeichen der Musik. Am 9. und 10. März findet das Tonart-Festival statt. «Wie gewohnt mit Acts, die überraschen, begeistern und die Bude zum Dampfen bringen werden», wie es auf der Website des nach Auflagen häufigsten Urner Musikfestivals heisst. Um welche Acts es sich dabei handelt, wird am 18. Januar bekannt gegeben.

Pop und Klassik in Ursern, Volksmusik in Altdorf

Eine Woche nach dem Tonart-Festival, am 16. und 17. März, geht es musikalisch weiter – mit der vierten Auflage des Musik­festivals Andermatt Live, das in den Vorjahren jeweils gegen 1600 Fans nach Andermatt lockte. Hier ist das Line-up bereits ­bekannt: Insgesamt 16 Bands wurden engagiert, als Headliner treten Stefanie Heinzmann und The Temperance Movement aus Schottland auf. Neben der Hauptbühne in der Aula, der «Gotthard Stage» im Hotel The Chedi und der «Storyteller Stage» im Bernhard-Haus gibt es heuer erstmals auch eine «Snow Stage» bei der neuen Mittelstation Nätschen, wo zwei Gratiskonzerte geboten werden.

Wer es lieber klassisch mag, kommt am Klassik-Osterfestival in Andermatt auf seine Kosten. Von Palmsonntag, 25. März, bis Ostermontag, 2. April, wird in der Pfarrkirche St. Peter und Paul wiederum ein Programm mit ­erlesenen Kammermusik-Konzerten von arrivierten Ensembles geboten – mit auf die Musik abgestimmten Lichtchoreografien.

Ebenfalls musikalisch, aber etwas lüpfiger, geht es am 18. und 19. Mai weiter, diesmal wieder in Altdorf – am Volksmusikfestival. Wie alle zwei Jahre stehen Musik, Tanz, Referate, Workshops, Crashkurse und Networking im Zentrum des Festivals. Das ­Programm dazu ist noch nicht ­bekannt.

Am 3. Juni findet auf dem Sportplatz in Attinghausen das 97. Urner Kantonale Schwingfest statt. Am Tag davor treffen sich die Jungschwinger auf dem Festplatz zum Attinghauser Nachwuchsschwingertag.

Eine Woche später, am Sonntag, 10. Juni, wird wieder zur Urne gebeten. Welche Vorlagen zur Abstimmung kommen, steht noch nicht fest.

Von fliegenden Stieren und Abschiedsgeschenken

Vom 6. bis 9. September findet die Urner Wirtschafts- und Erlebnismesse Uri 18 statt. Dann werden sich im Areal Eyschachen in Altdorf auf 5700 Quadratmetern rund 200 Unternehmen einem breiten Publikum präsentieren – und «den Stier zum Fliegen bringen», so das Motto.

Am 23. September stimmen die Urner über die Änderung des Gesetzes über die geheimen Wahlen, Abstimmungen und die Volksrechte sowie über die Änderung des Proporzgesetzes ab. Am 25. November geht es um das Gesetz zum Haushaltgleichgewicht und die Teilrevision des Gesetzes über die direkten Steuern in Uri.

Den Abschluss des Jahres machen auch 2018 die Altdorfer Dezembertage – zum letzten Mal unter der Leitung von Heinz Keller, der danach in Pension geht. Für seine letzten Dezembertage lädt der abtretende Theaterleiter nur Künstler ein, mit denen er über die vergangenen 18 Jahre immer wieder gern zusammengearbeitet hat oder die zum Teil auch durch das Theater Uri bekannt wurden. So werden etwa – neben Urner Produktionen – der bayrische Kabarettist Gerhard Polt, Endo Anaconda mit Stiller Haas, Max Lässer und das kleine Überlandorchester, Franz Hohler und der österreichische Kabarettist Alfred Dorfer auftreten.

Hinweis

Die Auswahl erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Musical «Pippin» feiert am 13. Januar Premiere. (Bild: PD)

Das Musical «Pippin» feiert am 13. Januar Premiere. (Bild: PD)

An der Uri 18 im September wird gemeinsam angepackt. (Bild: urh)

An der Uri 18 im September wird gemeinsam angepackt. (Bild: urh)

Auch Volksmusik kommt 2018 nicht zu kurz. (Bild: Nadia Schärli/LZ)

Auch Volksmusik kommt 2018 nicht zu kurz. (Bild: Nadia Schärli/LZ)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.