Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

AUSZEICHNUNG: Altdorf verbessert Energiebilanz

Der Urner Hauptort erfüllt zum dritten Mal die strengen Auflagen einer Energiestadt. Altdorf gehört neuerdings sogar zu den 50 energieeffizientesten Gemeinden in der Schweiz.
Die Turnhalle Hagen erfüllt als einzige Turnhalle in Uri den Minergiestandard. Bild: F. X. Brun (Altdorf, 2016)

Die Turnhalle Hagen erfüllt als einzige Turnhalle in Uri den Minergiestandard. Bild: F. X. Brun (Altdorf, 2016)

Es war erfreuliche Post, welche die Gemeinde Altdorf kürzlich im Briefkasten hatte: Die Labelkommission des Trägervereins Energiestadt hat im September zum dritten Mal in Folge dem Urner Hauptort das Label Energiestadt verliehen. «Damit bestätigt das Bundesamt für Energie, dass Altdorf eine zukunftsgerichtete Energiepolitik betreibt», heisst es in einer Medienmitteilung des Gemeinderats. Das heisst konkret: Altdorf setzt auf ­erneuerbare Energien, senkt den Erdölverbrauch, reduziert den CO2-Ausstoss und fördert gezielt den ÖV, Elektromobilität und den Langsamverkehr.

Das Programm Energiestadt sei alles andere als ein Papier­tiger, wird in der Medienmitteilung betont. Alle vier Jahre müssen die Energiestädte für das ­Re-Audit handfeste Resultate präsentieren. Bei dieser Nachprüfung nehmen externe Fachleute sechs Bereiche der Gemeinde genau unter die Lupe. Untersucht werden unter anderem Entwicklungsplanung, Raumordnung, kommunale Gebäude und Anlagen, Mobilität, Versorgung oder die Entsorgung.

Dieses Jahr wird mit Glanzresultat aufgetrumpft

2008 hat Altdorf das Label Energiestadt erstmals zugeteilt erhalten. Damals erfüllte die Gemeinde 61 Prozent der möglichen energiesparenden und klimarelevanten Massnahmen. Vier Jahre später lag der Urner Hauptort bereits bei 70 Prozent. Jetzt, im Jahr 2016, erzielt die Energiestadt Altdorf ein Glanzresultat. Mit 76 Prozent gehört sie zu den 50 energieeffizientesten Gemein­den in der Schweiz.

«Gepunktet hat Altdorf in verschiedenen Bereichen», heisst es in der Mitteilung. «Lobend erwähnt wird die konsequente Umsetzung des Verkehrsrichtplans, der mit dem Bau der West-Ost-Verbindung (WOV) und der Realisierung der flankierenden Massnahmen eine grosse Verbesserung der Lebensqualität bringen wird.» Im Bereich Mobilität punkte auch der Citybus Altdorf, den vor allem Bürger in den Aussenquartieren zu schätzen wüssten. Positiv gewertet werde zudem der Neubau der ­Turnhalle und Aula Hagen, die als erste Turnhalle im Kanton Uri den Minergiestandard erfüllt. Weiter bemerkenswert sei, dass Altdorf die Strassenbeleuchtung besonders energiesparend ausrüste. Die laufende Umrüstung der alten Lampen aufs moderne LED mache gute Fortschritte. «So ist auf öffentlichem Grund seit 2014 keine einzige stromfressende Quecksilberlampe mehr in Betrieb», so der Gemeinderat.

Auch die Bevölkerung macht mit

Das Label Energiestadt wirkt aber nicht nur verwaltungsintern, sondern spricht auch die Bevölkerung an. So hat die Energiestadt Altdorf mit diversen Veranstaltungen und Anlässen direkt die breite Öffentlichkeit mit einbezogen. Am Energy-Day etwa werden dem Publikum Themen rund um den nachhaltigen Umgang mit Energie jeweils auf eine gut verständliche Art und Weise nähergebracht.

«Auch der urmobil-Tag, der von der Gemeinde ins Leben gerufen wurde, ist ein Erfolg», betonen die Verantwortlichen der Gemeinde Altdorf. In diesem Frühjahr etwa gab die Energiestadt gemeinsam mit den Altdorfer Garagisten Tipps zum energiesparenden Autofahren.

Die Bemühungen der innovativen Energiestädte werden auf höchster Ebene geschätzt: «Energiestädte illustrieren den Erfolg einer Energiepolitik, die auf erneuerbaren Energien und Energieeffizienz beruht», lobt Bundesrätin und Energieministerin Doris Leuthard. (red.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.