Auto kollidiert auf der A2 bei Silenen mit der Leitplanke und einem Lastwagen

Bei einem Überholmanöver auf der Autobahn A2 in Silenen im Kanton Uri kam es am Mittwochmorgen zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 30'000 Franken.

Drucken
Teilen

(sda) Ein Berner Autolenker fuhr gegen 9.30 Uhr in Richtung Süden auf der A2 und wollte einen deutschen Lastwagen überholen, als dieser vor ihm ebenfalls auf die Überholspur wechselte, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte.

Der Autofahrer trat auf die Bremse und verlor die Herrschaft über sein Fahrzeug. Er fuhr gegen die Mittelleitplanke, danach driftete das Auto in das Heck des Sattelmotorfahrzeuges, drehte sich um die eigene Achse und kam anschliessend auf der Überholspur zum Stillstand. Wegen des Unfalls wurde die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Süd für rund 20 Minuten gesperrt.