Auto prallt in Linienbus

In Bürglen ist ein Auto gegen einen Bus der Auto AG Uri geprallt. Der Autofahrer war zu wenig aufmerksam.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Bürglen. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Die Unfallstelle in Bürglen. (Bild: Kantonspolizei Uri)

Der Unfall ereignete sich bereits am Freitagnachmittag, wie die Kantonspolizei Uri am Montag schreibt. Ein Linienbus und ein Auto, beide mit Urner Kontrollschildern, fuhren auf der Klausenstrasse hintereinander in Richtung Bürglen. Vor einem Fussgängerstreifen bei einer Sägerei in Bürglen verlangsamte der Chauffeur seinen Bus. Der Autofahrer bemerkte die Situation zu spät und kollidierte gegen das Heck des Buses.

Verletzt wurde niemand. Die bei den Lenkern durchgeführten Atemalkoholproben verliefen negativ. Der Sachschaden beträgt 12‘000 Franken.

pd/rem