Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BADMINTON: Vier Schüler vertreten Uri in Lausanne

Julia Gisler, Bianca Gnos, Ben Wild und Elia Truttmann haben die kantonale Schulsportmeisterschaft gewonnen. Sie dürfen somit am Schweizerischen Schulsporttag teilnehmen.
Die Schüler kämpften am Sonntag um jeden Punkt. (Bild: PD (Altdorf, 25. Februar 2018))

Die Schüler kämpften am Sonntag um jeden Punkt. (Bild: PD (Altdorf, 25. Februar 2018))

Die Grippewelle machte sich auch beim Schülerturnier des Badmintonclubs Altdorf bemerkbar. «Es mussten sich einige Teams kurzfristig abmelden», sagt Joel Gisler, der das Turnier zusammen mit Christopher Niederberger organisiert hat. Immerhin traten 48 Kinder und Jugendliche in Zweiergruppen an, um sich am Sonntag in der Feldlihalle in der Trendsportart zu messen. «Die Stimmung war unter den Teilnehmern sehr gut, man hat ihnen den Spass an diesem Sport angesehen», bilanziert Gisler. «Und am wichtigsten ist für uns immer, dass es keine gröberen Verletzungen gibt.» Es musste aber jemand eine kleine Prellung am Handgelenk einstecken.

Für einige Teilnehmer war es die Gelegenheit, die trendige Randsportart einmal auszuprobieren. In den vorderen Rängen waren jedoch vor allem jene Spieler zu finden, die wöchentlich das Training des Badmintonclubs Altdorf besuchen, dem einzigen Badmintonverein in Uri. Gespielt wurde in den Disziplinen Einzel und Doppel.

Nationaler Schulsporttag findet am 30. Mai statt

Bei den Schülerinnen und Schülern der zweiten und dritten Oberstufe ging es neben einer Medaille und einem Gutschein auch um die Teilnahme am Schweizerischen Schulsporttag. Am Mittwoch, 30. Mai, geht es gemeinsam mit 3000 Jugendlichen in die Hauptstadt der Olympischen Bewegung nach Lausanne. In der Herren-Kategorie hatten Ben Wild und Elia Truttmann die Nase vorn. Andri Baumann und Simon Zurfluh wurden Zweite, Dritte Timon Gamma und Aurelio Ziegler.

Bei den Damen siegten Julia Gisler und Bianca Gnos und qualifizierten sich damit ebenfalls für den Schulsporttag. Lorine Bissig und Melanie Gisler holten sich die Silbermedaille, Livia Leu und Jasmin Gisler wurden Dritte. Bei der jüngeren Bubenkategorie gewannen Alessandro Aschwanden und Marcello Aschwanden vor Amin Infanger und Jason Scheiber sowie Elias Tresch und Manuel Traxel. Bei den jüngeren Mädchen hiessen die Siegerinnen Jana Arnold und Linda Herger. Zweite wurden Anina Sialm und Lia Holzgang vor Lorena Arnold und Joya Arnold. (red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.