Bald wird eingelocht – Auswärtige müssen warten

Sawiris’ Golfplatz in Andermatt öffnet nächstes Jahr. Doch bis die Infrastruktur steht, dürfen nur Einheimische und Hotelgäste Bälle schlagen.

Drucken
Teilen
So könnte der Golfplatz im Ferien-Resort in Andermatt aussehen. (Bild: Visualisierund PD)

So könnte der Golfplatz im Ferien-Resort in Andermatt aussehen. (Bild: Visualisierund PD)

Wie ursprünglich geplant, nähert sich der Golfplatz in Andermatt der Vollendung. Er wird bereits 2013 in Betrieb genommen. Dann ist es Einheimischen und Gästen aus lokalen Hotels erlaubt, auf der 18-Loch-Anlage zu spielen.

Am 26. November hiess es an einer Bevölkerungsorientierung der Andermatt Swiss Alps AG (ASA), die Anlage öffne erst 2018 – gemeinsam mit dem verschobenen Sportcenter. «Da liegt ein Missverständnis vor», sagt ASA-Mediensprecher Daniel Göring. Es sei nicht beabsichtigt gewesen, den fertigen Golfplatz Jahre geschlossen zu lassen.

Die Grünanlage steht seit vergangenem Sommer bereit. Die Erdarbeiten sind weitgehend abgeschlossen. Einzig die Infrastruktur befinde sich noch in der Bauphase, so Göring.

Das Klubhaus sei voraussichtlich erst 2016 fertig, und bis zur Einweihung dürften Auswärtige den Platz nicht benutzen. Das Golfen sei bis zu diesem Zeitpunkt Urschnern und Hotelgästen vorbehalten.

Anian Heierli/ks

Den ausführlichen Artikel lesen Sie heute in der Zentralschweiz am Sonntag oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.