SVP Erstfeld sucht neuen Präsidenten

Die Ortspartei hat die Parolen für die Gemeindeversammlung gefasst.

Drucken
Teilen

(pd/MZ) An der Parteiversammlung der SVP-Ortspartei Erstfeld vom 20. März durfte Präsident Robi Indergand auf ein bewegtes Jahr zurückblicken. Im Speziellen erwähnte er den Arbeitseinsatz vom April 2018, bei dem Mitglieder der Ortspartei im Wilerschachen das Grillholz aufgefüllt und zwei Bänkli ausgewechselt hatten. Kassier Walter Gisler durfte von einem erfreulichen Abschluss berichten. Der Vorstand empfahl sich zur Wiederwahl, obwohl für das Präsidium in nächster Zeit ein Ersatz gefunden werden muss.

Ebenfalls wurden die Geschäfte der Einwohnergemeindeversammlung vom Mittwoch, 27. März, behandelt. Sämtliche Traktanden wurden beraten und eingehend diskutiert. Die SVP empfiehlt sämtliche Geschäfte zur Annahme. Die Ortspartei hat einen Arbeitstag auf den 8. Juni festgelegt. Im Herbst soll das 20-Jahr-Jubiläum der SVP-Ortspartei mit einem kleinen Anlass gefeiert werden. Kantonalpräsident Pascal Blöchlinger gratulierte der Ortspartei für die gute Arbeit. Vizepräsident und Wahlkampfleiter Fabio Affentranger eröffnete in der SVP Erstfeld den Wahlkampf.