Zwei Urner Balletttänzerinnen wurden ausgezeichnet

Kerstin Tresch und Valentina Halter haben sich auf die Prüfung der Royal Academy of Dance (RAD) London vorbereitet und diese mit Bravour bestanden.

Drucken
Teilen
Kerstin Tresch (links) und Valentina Halter erhalten von ihrem Ballettlehrer Lee Wigand das Zertifikat. (Bild: PD)

Kerstin Tresch (links) und Valentina Halter erhalten von ihrem Ballettlehrer Lee Wigand das Zertifikat. (Bild: PD)

(pd/RIN) Lee Wigand, Ballettlehrer der Ballettschule Uri, hat Valentina Halter und Kerstin Tresch auf die Prüfung der Royal Academy of Dance (RAD) London vorbereitet. Beide Schülerinnen der Klasse der Fortgeschrittenen haben die anspruchsvolle Prüfung in Stäfa im Kanton Zürich bestanden und erhielten das Zertifikat für den «Grade Intermediate Foundation». Dieses ist eine Voraussetzung für die Weiterbildung zur Berufstänzerin oder zur Ballettpädagogin.

Gegenwärtig üben alle Ballettschülerinnen intensiv für die Aufführung «Die Unvergesslichen Feen» vom 26. Mai im Theater Uri.