Beckenried
Beim Bremsen gestürzt – Töff schlittert unter Lastwagen

Ein 57-jähriger Töfffahrer verletzte sich bei einem Unfall am Freitagabend. Die Emmetterstrasse war während der Bergungsarbeiten nur wechselseitig befahrbar.

Merken
Drucken
Teilen
Teaserbild für den Onlinekanal www.luzernerzeitung.ch für Polizeimeldungen.

Teaserbild für den Onlinekanal www.luzernerzeitung.ch für Polizeimeldungen.

(AH) Der Unfall passierte am Freitag auf der Emmetterstrasse in Beckenried. Um 18 Uhr kam es laut Polizeimeldung zur Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Töfffahrer. «Der 37-jährige Lenker eines Lastwagens mündete auf Höhe des Steinbruchs aus einem Feldweg in die Emmetterstrasse ein und bog nach links in Richtung Beckenried ab», schreibt die Kantonspolizei Nidwalden. Zur selben Zeit sei ein 53-jähriger Lenker mit seinem Töff bergwärts in Richtung Emmetten unterwegs gewesen.

Beim Bremsmanöver gestürzt und gerutscht

Erste Erkenntnisse zeigen: Aufgrund des Einbiegemanövers des Lastwagens bremste der Töfffahrer seine Fahrt abrupt ab, wobei er zu Fall kam. Der Lenker schlitterte mit seinem Töff unter den Lastwagen. Dabei verkeilten sich die beiden Fahrzeuge. Der Töfffahrer verletzte sich beim Sturz am Bein und wurde mit dem aufgebotenen Rettungsdienst in ein Spital transportiert. Die Emmetterstrasse war während der gesamten Bergungsarbeiten nur mit wechselseitiger Verkehrsführung befahrbar.