Benji von Ah gewinnt Urner Kantonales

Am Sonntag hat in Uri das 91. Kantonale Schwingfest stattgefunden. Benji von Ah bezwang im Schlussgang Torsten Betschart und gewann das Schwingfest.

Drucken
Teilen
Der Giswiler Benji von Ah hat das Urner Kantonale gewonnen. (Bild: Keystone)

Der Giswiler Benji von Ah hat das Urner Kantonale gewonnen. (Bild: Keystone)

Bei prächtigem Wetter fand am Sonntag mit 173 Schwingern und 2300 Zuschauern die 91. Ausgabe vom Kantonalen Urner Schwingfest in Altdorf statt. Dabei machten die starken Winde den Organisatoren das Leben schwer: In der Nacht auf Sonntag hat der Föhnsturm das Festzelt total zerstört. Durch den engagierten Einsatz der Helfer konnte das Schwingfest trotzdem durchgeführt werden.

Der Giswiler Benji von Ah gewann das Schwingfest mit einer Wertung von 58,75. Er bezwang im Schlussgang Torsten Betschaft aus Rothenthurm nach 3.33 Minuten mit einem inneren Haken und Nachdrücken am Boden. Betschart landete auf dem dritten Schlussrang. Zweiter wurde Lutz Scheuber aus Büren.

Der Preis für den Tagessieger: Ein zweieinhalb Jähriges Rind. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
21 Bilder
Benji von Ah (oben) zwingt Torsten Betschart zu Boden. (Bild: Keystone)
Benji von Ah gewinnt beim Urner Kantonalschwingfest. (Bild: Keystone)
Der Föhn machte es den Fahnenschwingern nicht unbedingt einfach. (Bild: Keystone)
Über 2000 Zuschauer verfolgten das Geschehen in Altdorf. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
OK-Präsident Max Gisler beim Fahnenschwingen. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Alphornbläser am Schwingfest. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Die Arena am Kantonalschwingfest. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Frauen in der Urner Sonntagstracht trotzen dem Föhnsturm. (Bild: Keystone)
Selbst der starke Wind kann diesen Zuschauer nicht aus der Ruhe bringen. (Bild: Keystone)
Die Tellenbuben in ihren Holzschuhen singen auf der Tartanbahn. (Bild: Keystone)
Fahnenschwingen gehört einfach dazu. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)
Das Festzelt: Wohl weniger vom Winde verweht... (Bild: Keystone)
..als vielmehr vom Winde zerstört. (Bild: Keystone)
Die Zuschauer sitzen im Freien, da das Festzelt in der Nacht auf Sonntag durch die starken Winde zerstört wurde. (Bild: Keystone)
Benji von Ah bezwingt im fünften gang Thomas Toengo. (Bild: Keystone)
Betschart Torsten (unten) gewinnt gegen Imfeld Peter. (Bild: Keystone)
Betschart Torsten (rechts) bezwingt Peter Imfeld. (Bild: Keystone)
Elina, Sara und Leone (von links) geniessen die Glace und feuern Vorjahressieger Andi Imhof an. (Bild: Keystone)
Am Sonntag flatterten die Fahnen besonders stark. (Bild: Keystone)
Und gewinnt so gegen ihn. (Bild: Keystone)

Der Preis für den Tagessieger: Ein zweieinhalb Jähriges Rind. (Bild: Urs Hanhart / Neue UZ)

Benji von Ah darf als Sieger des Urner Kantonalen den ersten Lebendpreis, ein zweieinhalb Jahre altes Rind, entgegennehmen. Der zweitplatzierte Lutz Scheuber gewinnt ein einjähriges Fohlen.

Der letzjährige Sieger des Urner Kantonalen Schwingfestes Andi Imhof musste sich dieses Jahr mit dem dritten Rang begnügen. Diesen teilte er sich mit neun anderen Schwingern.

Schlussrangliste

si/chg

Der Schlussgang am Urner Kantonalen: