Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

BERGGEBIETE: Auch Investor Sawiris trägt zum Wandel bei

Die Urner Regierung sieht wenig Handlungsbedarf für Randregionen. Uri hat einen bedeutenden Wandel geschafft, aber nicht aus eigener Kraft.
Gute Aussichten: Dank Finanzausgleich und Investor Sawiris dürfen Bergler und ihr Vieh optimistisch in die Zukunft blicken. (Archivbild Angel Sanchez/Neue UZ)

Gute Aussichten: Dank Finanzausgleich und Investor Sawiris dürfen Bergler und ihr Vieh optimistisch in die Zukunft blicken. (Archivbild Angel Sanchez/Neue UZ)

2002 forderte der damalige Altdorfer CVP-Landrat Franz Stadler ein Konzept zur Förderung der Berggebiete. 2010 nun legt die Regierung einen Bericht vor und ortet wenig Handlungsbedarf. Grund: In den vergangenen acht Jahren hat sich Uri als Ganzes positiv entwickelt.
Der Kanton profitiert vor allem von zusätzlichen Millionen aus dem Finanzausgleich, von Sawiris' Resort-Traum in Andermatt sowie von der neuen Regionalpolitik des Bundes.

Reicht dies aus, damit alle Gemeinden zwischen Realp und Sisikon eine viel versprechende Zukunft haben? Ja, sagt die Urner Regierung: «Es besteht kein direkter Handlungsbedarf für ein Spezialprogramm zu Gunsten des Urner Berggebietes.» Diese Einschätzung wird durch einen neuen Bericht zum Umgang mit Räumen mit ungenutzten Potenzialen im Urner Berggebiet gestützt. «Unser Kanton hat in den vergangenen Jahren eine äusserst dynamische Entwicklung durchgemacht. Das ist sehr erfreulich und nützt allen Regionen», sagt Emil Kälin, Sekretär der Volkswirtschaftsdirektion.

Angel Sanchez

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Urner Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.