BERUFSBILDUNG: Uri ist ein speziell guter Nährboden

Die jungen Berufsleute selber, der Lernort und das nationale Berufsbildungssystem: Das sind die wichtigsten Faktoren, die junge Urner zum Erfolg im Beruf führen.

Drucken
Teilen
Drei der 79 Absolventen freuen sich. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

Drei der 79 Absolventen freuen sich. (Bild Urs Hanhart/Neue UZ)

79 Urner Berufsleute erhielten am Mittwoch ihr Diplom. Die beste Note (je 5,7) erzielten Maurer Daniel Arnold aus Unterschächen und Polymechanikerin Fabienne Tresch aus Göschenen. Diese Topergebnisse liessen Bildungsdirektor Josef Arnold bei der ersten Lehrabschlussfeier der gewerblichen Berufe im theater(uri) der Frage nachgehen: «Welches sind eigentlich die Geheimnisse, die den Erfolg ausmachen?» Als Antwort stellte er drei Faktoren in den Vordergrund:

? Berufsleute selber. «Ihr Erfolgsgeheimnis lässt sich mit WWK zusammenfassen: Wollen! Wissen! Können!»

? Lernort. «In keinem Kanton ist die Ausbildungsbereitschaft der Lehrbetriebe höher als in Uri».

? Berufsbildungssystem. «In der Schweiz sind praktische und schulische Ausbildung gut miteinander verknüpft».

Bruno Arnold

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Urner Zeitung.

Vierjährige Lehrzeit
Elektromonteur: Note 5,4: Michael Christen, Andermatt (Elektrizitätswerk Ursern, Andermatt); Fabian Kempf, Schattdorf (Elektrizitätswerk Altdorf AG, Altdorf); Nicolas von Rotz, Altdorf (Dätwyler Schweiz AG, Altdorf); Note 5,3: Felix Kempf, Seedorf (Elektrizitätswerk Altdorf AG, Altdorf); Lorenz Kluser, Spiringen (Elektrizitätswerk Altdorf AG, Altdorf); Note 5,2: Max Müller, Spiringen (Imholz Elektro AG, Altdorf); Note 5,1: Yannic Gisler, Altdorf (Imholz Elektro AG, Altdorf); Peter Schuler, Bürglen (Dätwyler Schweiz AG, Altdorf); Stefan Ulrich, Altdorf (Elektro AGZ, Altdorf); Sandro Walther, Andermatt (electro-regli, Andermatt): Note 5,0: Ivo Martinovic, Schattdorf (Elektro Nauer AG, Schattdorf); Rico Marx, Altdorf (Elektro Planzer AG, Altdorf); Patrik Wyrsch, Bürglen (Elektrizitätswerk Altdorf AG, Altdorf); Sandro Zgraggen, Schattdorf (Elektro Nauer AG, Schattdorf); die Prüfung haben bestanden: Daniel Arnold, Altdorf (Elektrizitätswerk Altdorf AG, Altdorf); Simon Gisler, Schattdorf (Gemeindewerke Erstfeld, Erstfeld); Dominik Herger, Altdorf (Elektrizitätswerk Altdorf AG, Altdorf); Samuel Käslin, Flüelen (Schibli Elektrotechnik AG, Flüelen); Pascal Schmucki, Schattdorf (Dätwyler Schweiz AG, Altdorf); Mathias Venzin, Altdorf (Elektro Nauer AG, Schattdorf); Rico Zwyer, Erstfeld (Elektro Imholz GmbH, Erstfeld).

Konstrukteur/in: Note 5,5: Denis Faccenda, Altdorf (Ruag Schweiz AG, Ruag Technology, Altdorf); Note 5,1: Cornelia Baumann, Bürglen (Felix Muheim Formenbau AG, Altdorf); die Prüfung haben bestanden: Nemanja Bogosavljevic, Altdorf (Ruag Schweiz AG, Ruag Technology, Altdorf); Erwin Müller, Spiringen (Emil Gisler AG, Seedorf); Simon Zberg, Altdorf (Emil Gisler AG, Seedorf).

Polymechaniker G: Die Prüfung haben bestanden: Kevin Lauener, Schattdorf (Ruag Schweiz AG, Ruag Technology, Altdorf); Josua Mamié, Schattdorf (Ruag Schweiz AG, Ruag Technology, Altdorf); Benno Simmen, Realp (Matterhorn Gotthard Bahn, Andermatt); Pascal Zgraggen, Schattdorf (Ruag Schweiz AG, Ruag Technology, Altdorf).

Polymechaniker/in E: Note 5,7: Fabienne Tresch, Göschenen (Dätwyler Schweiz AG, Altdorf); Note 5,6: Adrian Arnold, Spiringen (Dätwyler Schweiz AG, Altdorf); Note 5,4: Roger Gisler, Schattdorf (Ruag Schweiz AG, Ruag Technology, Altdorf); Note 5,3: Joel Arnold, Bauen (Dätwyler Schweiz AG, Altdorf); Thomas Müller, Altdorf (Dätwyler Schweiz AG, Altdorf); Note 5,1: Fabian Jauch, Silenen (login Berufsbildung, SBB Cargo AG, Lokdepot, Erstfeld); die Prüfung haben bestanden: Fabian Fedier, Altdorf (Dätwyler Schweiz AG, Altdorf); Christoph Wittwer, Seedorf (Dätwyler Schweiz AG, Altdorf).

Dreijährige Lehrzeit
Bekleidungsgestalterin Damenbekleidung: Note 5,5: Regina Furger, Gurtnellen (Lehratelier für Bekleidungsgestaltung Uri, Altdorf); Note 5,3: Claudia Loosli, Amsteg (Lehratelier für Bekleidungsgestaltung Uri, Altdorf); Note 5,1: Rahel Baumann, Intschi (Lehratelier für Bekleidungsgestaltung Uri, Altdorf).

Fachangestellte Gesundheit: Note 5,5: Tamara Gisler, Silenen (Betagten- und Pflegeheim Oberes Reusstal, Wassen); Note 5,4: Stefanie Gnos, Silenen (Kantonsspital Uri, Altdorf); Note 5,3: Lea Durrer, Kerns (Kantonsspital Uri, Altdorf); Andrea Jauch, Bristen (Kantonsspital Uri, Altdorf); Note 5,2: Karin Bürgler, Schwyz (Kantonsspital Uri, Altdorf); Laura Walker, Wassen (Spitex Uri, Altdorf); Note 5,1: Regula Furger, Bristen (Kantonsspital Uri, Altdorf); Andrea Infanger, Bürglen (Alters- und Pflegeheim Gosmergartä, Bürglen); Judith Traxel, Haldi (Alters- und Pflegeheim Rosenberg, Altdorf); Sandra Truttmann, Altdorf (Alters- und Pflegeheim Rosenberg, Altdorf); Note 5,0: Noemi Baumann, Intschi (Alters- und Pflegeheim Rüttigarten, Schattdorf); Martina Gnos, Erstfeld (Kantonsspital Uri, Altdorf); Carina Röthlin, Sarnen (Kantonsspital Uri, Altdorf); Bianca Tresch, Altdorf (Alters- und Pflegeheim Rosenberg, Altdorf); die Prüfung haben bestanden: Esther Ebnöther, Erstfeld (Spannort Wohnen Begleiten Pflegen, Erstfeld); Chantal Hofmann, Attinghausen (Betagten- und Pflegeheim Ursern, Andermatt); Alexandra Lusser, Erstfeld (Kantonsspital Uri, Altdorf); Corinne Schuler, Erstfeld (Urner Altersheim, Flüelen); Martina Stadler, Altdorf (Kantonsspital Uri, Altdorf).

Maurer (Hochbau): Note 5,1: Jan Gisler, Spiringen (Baugeschäft Josef Baumann AG, Altdorf); Raphael Wyrsch, Attinghausen (Robert Gamma AG, Schattdorf); Note 5,0: Pascal Fischer, Bürglen (Robert Gamma AG, Schattdorf); die Prüfung haben bestanden: Ruedi Arnold, Isenthal (Ernst Imhof Bau AG, Seedorf); Remo Dittli, Altdorf (Ernst Imhof Bau AG, Seedorf); Leo Epp, Bristen (Bau AG Hoch- und Tiefbau, Erstfeld); Marco Epp, Bürglen (Implenia Bau AG, Altdorf); Peter Epp, Bristen (Implenia Bau AG, Altdorf); Thomas Gisler, Bürglen (Roland Poletti, Schattdorf); Philipp Kieliger, Wassen (Kalbermatter GmbH, Wassen); Sergio Poletti, Schattdorf (Robert Gamma AG, Schattdorf).

Maurer (Tiefbau): Note 5,7: Daniel Arnold, Unterschächen (Porr Suisse AG Uri, Altdorf); Note 5,0: Roman Arnold, Haldi (Gebrüder Brun AG, Schattdorf); Tizian Dossenbach, Erstfeld (Gebrüder Brun AG, Schattdorf); Marco Epp, Göschenen (Fedier AG, Amsteg); die Prüfung haben bestanden: Ricardo Fernandes, Erstfeld (Strabag AG, Erstfeld); Thomas Indergand, Erstfeld (Fedier AG, Amsteg); Rolf Steffen, Andermatt (Gebrüder Brun AG, Schattdorf); Robin Studer, Erstfeld (Porr Suisse AG Uri, Altdorf).