Besser beleuchtete Tunnels sollen in Seedorf für mehr Sicherheit sorgen

Auf der Bauerstrasse in Seedorf erneuert die Baudirektion die Beleuchtung in den Tunnels Schiltegg, Cholrüti und Harderband.

Drucken
Teilen

(RIN) Die Urner Baudirektion verbessert die Beleuchtung in drei Tunnels auf der Bauerstrasse in Seedorf, wie sie in einer Mitteilung schreibt. Die Arbeiten starten am kommenden Montag und werden kurz vor Weihnachten abgeschlossen sein. Erneuert wird das Licht in den Tunnels Schiltegg, Cholrüti und Harderband. Zur Aufrüstung gehören neue LED-Leuchten, neue Strahler und neue Markierungen. Das Projekt bringe einen Sicherheitsgewinn für Autofahrer, Fussgänger sowie Velofahrer.

Während der Aufrüstung werde es zu Verkehrsbehinderungen kommen, wie es in der Mitteilung heisst. Die Tunnels werden nacheinander bearbeitet, sodass zwei Tunnels stets ohne Behinderung befahrbar sind. Im Tunnel, in dem gearbeitet wird, ist die Strasse tagsüber einspurig befahrbar. Vor Ort wird ein Verkehrsdienst den Verkehr regeln. Nachts ist die Strasse zweispurig befahrbar. Gestartet wird im Tunnel Cholrüti vor Bauen. Der Kanton Uri investiert 430'000 Franken in die Erneuerung der Beleuchtung.