Ein Mehrfamilienhaus in Flüelen ist nach einem Brand komplett zerstört

Am Montag Am Montagabend ist in einem Haus an der Höhenstrasse ein Feuer ausgebrochen. Elf Personen wurden evakuiert. Verletzte gab es keine. Die Brandursache es Gegenstand laufender Ermittlungen.

Philipp Zurfluh
Drucken
Teilen
Am Montagabend ist in einem Mehrfamilienhaus an der Höhenstrasse in Flüelen ein Feuer ausgebrochen. (Bild: Philipp Zurfluh, 7. Januar 2019)
Rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwehren Flüelen und Altdorf standen im Einsatz. (Bild: Philipp Zurfluh, 7. Januar 2019)
Auch eine Drehleiter kam zum Einsatz. Teilweise musste das Dach entfernt werden, um den hartnäckigen Brand bekämpfen zu können. (Bild: Philipp Zurfluh, 7. Januar 2019)
Ein Tag nach dem Wohnbrand: Das Haus ist komplett zerstört und nicht mehr bewohnbar. (Bild: Philipp Zurfluh, 8. Januar 2019)
Das Haus ist komplett zerstört und nicht mehr bewohnbar. (Bild: Philipp Zurfluh, 8. Januar 2019)
Für die betroffenen Bewohner wurde eine vorübergehende Unterkunft gefunden. (Bild: Philipp Zurfluh, 8. Januar 2019)
Die Brandursache steht noch nicht fest und ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen der Kantonspolizei Uri. (Bild: Philipp Zurfluh, 8. Januar 2019)