Feuerwehr Erstfeld lädt zum «Tag der offenen Tür»

Anlässlich des 175-Jahr-Jubiläums der Feuerwehr Erstfeld konnten Besucher am Samstag, 5. Oktober, die Feuerwehr hautnah erleben.

Drucken
Teilen
Christian Gisler demonstriert, wie ein Brand einer Bratpfanne mit der Löschdecke bekämpft wird. (Bild: Paul Gwerder, Erstfeld, 5. Oktober 2019)
Feuerwehrmann Michael Stadler erklärt einem Mädchen, wie das Strahlrohr zu bedienen ist. (Bild: Paul Gwerder, Erstfeld, 5. Oktober 2019)
Besonders beliebt waren die Mitfahrgelegenheit mit einem Feuerwehrauto. (Bild: Paul Gwerder, Erstfeld, 5. Oktober 2019)
Stolz bestiegen die Kinder das moderne Tanklöschfahrzeug. (Bild: Paul Gwerder, Erstfeld, 5. Oktober 2019)
Eine besondere Mutprobe war für die Kinder, die gut gesichert waren, das Besteigen der über 20 Meter hohen Anhängeleiter bis auf das Schulhausdach.
Das erste Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Erstfeld: ein Dodge Mowag W 300 4x4 aus dem Jahr 1970. (Bild: Paul Gwerder, Erstfeld, 5. Oktober 2019)
Der frühere langjährige Fahrzeugchef erklärt Feuerwehrmann Daniel Walker das alte Tanklöschfahrzeug. (Bild: Paul Gwerder, Erstfeld, 5. Oktober 2019)
Angeführt von der Musikgesellschaft Erstfeld zogen die Feuerwehrleute mit den Fahnendelegationenen in die Kirche. (Bild: Paul Gwerder, Erstfeld, 5. Oktober 2019)
Die neue Vereinsfahne wurde unter den Augen von Gotte Priska Baumann und Götti Thomas Wipfli von Pfarrer Viktor Hürlimann eingesegnet. (Bild: Paul Gwerder, Erstfeld, 5. Oktober 2019)