Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Meiental: Von der Aussenwelt abgeschnitten

Anfang 2012 waren die Bewohner des Urner Meientals auf sich alleine gestellt. Der Winter hat das Tal fest im Griff und mit ihm knapp 80 Einwohner.
Der Weiler Fürlaui im Urner Meiental ist derzeit komplett von der Umwelt getrennt. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Der Weiler Fürlaui im Urner Meiental ist derzeit komplett von der Umwelt getrennt. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Alois Baumann räumt den Schnee weg. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Alois Baumann räumt den Schnee weg. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Der Schnee schweist die Menschen in der Fürlaui zusammen. Von links: Landwirtschaftspraktikant Daniel Kammer, Alois Baumann, Rosmarie Meier Ziegler, Anna Lena, Felix mit dem kleinen Peter und Paul Ziegler. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Der Schnee schweist die Menschen in der Fürlaui zusammen. Von links: Landwirtschaftspraktikant Daniel Kammer, Alois Baumann, Rosmarie Meier Ziegler, Anna Lena, Felix mit dem kleinen Peter und Paul Ziegler. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Karl Baumann schaut aus dem Haus. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Karl Baumann schaut aus dem Haus. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

In Pia Baumanns Vorratskammer fehlt es an nichts. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

In Pia Baumanns Vorratskammer fehlt es an nichts. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Paul Ziegler freut sich über die Piste vor dem Haus. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Paul Ziegler freut sich über die Piste vor dem Haus. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Dora Baumann beim Schneeräumen. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Dora Baumann beim Schneeräumen. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Vater Alois Baumann hilft seinem Sohn Daniel, welcher mit dem Helikopter eingeflogen wurde, das Material auszuladen. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Vater Alois Baumann hilft seinem Sohn Daniel, welcher mit dem Helikopter eingeflogen wurde, das Material auszuladen. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Anna Lena und Paul Ziegler staunen: so viel Schnee! (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Anna Lena und Paul Ziegler staunen: so viel Schnee! (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.