Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Gotthard: Goldene Schwelle

Die letzten der 380 000 Einzelblock-Schwellen im Gotthard Basistunnel sind Goldfarben und wurden am Freitag, 31. Oktober 2014, bei Biasca in Beton eingegossen.
Die letzten der 380 000 Einzelblock-Schwellen im Gotthard Basistunnel sind Goldfarben und werden am Freitag, 31. Oktober 2014, bei Biasca in Beton eingegossen. (Bild: SIGI TISCHLER)

Die letzten der 380 000 Einzelblock-Schwellen im Gotthard Basistunnel sind Goldfarben und werden am Freitag, 31. Oktober 2014, bei Biasca in Beton eingegossen. (Bild: SIGI TISCHLER)

Bild: SIGI TISCHLER

Bild: SIGI TISCHLER

Arbeiter reiben mit einem goldigen Brett die Beton Schicht im längsten Eisenbahntunnel der Welt glatt. (Bild: SIGI TISCHLER)

Arbeiter reiben mit einem goldigen Brett die Beton Schicht im längsten Eisenbahntunnel der Welt glatt. (Bild: SIGI TISCHLER)

Bild: SIGI TISCHLER

Bild: SIGI TISCHLER

Bild: SIGI TISCHLER

Bild: SIGI TISCHLER

Bild: SIGI TISCHLER

Bild: SIGI TISCHLER

Der Rote Pfeil auf dem Weg im längsten Eisenbahntunnel der Welt von Erstfeld nach Biasca. (Bild: SIGI TISCHLER)

Der Rote Pfeil auf dem Weg im längsten Eisenbahntunnel der Welt von Erstfeld nach Biasca. (Bild: SIGI TISCHLER)

Die letzten der 380 000 Einzelblock-Schwellen im Gotthard Basistunnel sind Goldfarben und werden am Freitag, 31. Oktober 2014, bei Biasca in Beton eingegossen. (Bild: SIGI TISCHLER)

Die letzten der 380 000 Einzelblock-Schwellen im Gotthard Basistunnel sind Goldfarben und werden am Freitag, 31. Oktober 2014, bei Biasca in Beton eingegossen. (Bild: SIGI TISCHLER)

Arbeiter reiben mit einem goldigen Brett die Beton Schicht im längsten Eisenbahntunnel der Welt glatt. (Bild: SIGI TISCHLER)

Arbeiter reiben mit einem goldigen Brett die Beton Schicht im längsten Eisenbahntunnel der Welt glatt. (Bild: SIGI TISCHLER)

Nun ist der längste Eisenbahntunnel der Welt durchgehend auf seiner ganzen Laenge von 57 Kilometern mit Diesellokomotiven befahrbar. (Bild: SIGI TISCHLER)

Nun ist der längste Eisenbahntunnel der Welt durchgehend auf seiner ganzen Laenge von 57 Kilometern mit Diesellokomotiven befahrbar. (Bild: SIGI TISCHLER)

Arbeiter reiben mit einem goldigen Brett die Beton Schicht im längsten Eisenbahntunnel der Welt glatt. (Bild: SIGI TISCHLER)

Arbeiter reiben mit einem goldigen Brett die Beton Schicht im längsten Eisenbahntunnel der Welt glatt. (Bild: SIGI TISCHLER)

Arbeiter Helmut Fortschegger reibt mit einem goldigen Brett die Beton Schicht im längsten Eisenbahntunnel der Welt glatt. (Bild: SIGI TISCHLER)

Arbeiter Helmut Fortschegger reibt mit einem goldigen Brett die Beton Schicht im längsten Eisenbahntunnel der Welt glatt. (Bild: SIGI TISCHLER)

Renzo Simoni, Vorsitzender der Geschäftsleitung AlpTransit Gotthard AG, posiert am Freitag, 31. Oktober 2014, in Biasca vor dem Roten Pfeil. (Bild: SIGI TISCHLER)

Renzo Simoni, Vorsitzender der Geschäftsleitung AlpTransit Gotthard AG, posiert am Freitag, 31. Oktober 2014, in Biasca vor dem Roten Pfeil. (Bild: SIGI TISCHLER)

Alphornbläser bei ihrer Darbietung im längsten Eisenbahntunnel der Welt zwischen Erstfeld nach Biasca. (Bild: SIGI TISCHLER)

Alphornbläser bei ihrer Darbietung im längsten Eisenbahntunnel der Welt zwischen Erstfeld nach Biasca. (Bild: SIGI TISCHLER)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.