Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Neues Asylzentrum in Realp

Das Bundesamt für Migration hat am Mittwoch die Armeeunterkunft Schweig bei Realp als Asylzentrum in Betrieb genommen. Bis im November werden dort jüngere Männer aus Nordafrika einquartiert. Die unterirdische Anlage bietet Platz für maximal hundert Personen.
Bild: Urs Hanhart / Neue UZ

Bild: Urs Hanhart / Neue UZ

Bild: Urs Hanhart / Neue UZ

Bild: Urs Hanhart / Neue UZ

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart / Neue UZ

Bild: Urs Hanhart / Neue UZ

Bild: Urs Hanhart

Bild: Urs Hanhart

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.