Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Felssturz in Gurtnellen

Die Gotthard-Eisenbahnlinie ist seit Sonntagnachmittag für den Güterverkehr wieder offen. Ab dem frühen Montagmorgen verkehren auch die Personenzüge auf einem Gleis. Damit sollte der Betrieb wieder normal funktionieren.
Die Gotthard-Eisenbahnlinie ist seit Sonntagnachmittag für den Güterverkehr wieder offen. (Bild: Keystone)

Die Gotthard-Eisenbahnlinie ist seit Sonntagnachmittag für den Güterverkehr wieder offen. (Bild: Keystone)

Arbeiter kontrollieren am Sonntagnachmittag die Geleise. (Bild: Keystone)

Arbeiter kontrollieren am Sonntagnachmittag die Geleise. (Bild: Keystone)

Geologen beobachten den Hang. (Bild: Keystone)

Geologen beobachten den Hang. (Bild: Keystone)

Ein grosser Felsblock liegt auf dem Gleis der Gotthardbahnlinie. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Ein grosser Felsblock liegt auf dem Gleis der Gotthardbahnlinie. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Arbeiter bei der Abbruchstelle. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Arbeiter bei der Abbruchstelle. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Ein Helikopter der Heli Gotthard fliegt über die Unfallstelle. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Ein Helikopter der Heli Gotthard fliegt über die Unfallstelle. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Ein Helikopter der Heli Gotthard fliegt über die Unfallstelle. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Ein Helikopter der Heli Gotthard fliegt über die Unfallstelle. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Ein grosser Felsblock liegt auf dem Gleis der Gotthardbahnlinie. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Ein grosser Felsblock liegt auf dem Gleis der Gotthardbahnlinie. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Oberhalb der Abbruchstelle waren Felssicherungsarbeiten im Gang. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Oberhalb der Abbruchstelle waren Felssicherungsarbeiten im Gang. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Die Sicherheitssysteme konnte Schlimmes verhindern. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Die Sicherheitssysteme konnte Schlimmes verhindern. (Bild: Urs Hanhart/Neue UZ)

Spezialisten untersuchen das Felssturzgebiet am 15. Novemer. (Bild: Keystone)

Spezialisten untersuchen das Felssturzgebiet am 15. Novemer. (Bild: Keystone)

Viel Geröll blieb in den Fangnetzen hängen. (Bild: Keystone)

Viel Geröll blieb in den Fangnetzen hängen. (Bild: Keystone)

Bereits das dritte Mal in rund einem Jahr sind Gesteinsbrocken an derselben Stelle ins Tal gedonnert. (Bild: Keystone)

Bereits das dritte Mal in rund einem Jahr sind Gesteinsbrocken an derselben Stelle ins Tal gedonnert. (Bild: Keystone)

Ein Steinschlag hat am 14. November bei Gurtnellen die Gotthard-Eisenbahnstrecke unterbrochen. (Bild: Keystone)

Ein Steinschlag hat am 14. November bei Gurtnellen die Gotthard-Eisenbahnstrecke unterbrochen. (Bild: Keystone)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.