Pascal Blöchlinger steht in Intschi Rede und Antwort

Im Rahmen der bevorstehenden National- und Ständeratswahlen lud die SVP Ortspartei Silenen-Amsteg-Bristen zur Wahlveranstaltung ein.

Merken
Drucken
Teilen
Von links: Ortsparteipräsident Hansheiri Ziegler, Nationalratskandidat Pascal Blöchlinger und Wahlbotschafter René Epp. (Bild: PD)

Von links: Ortsparteipräsident Hansheiri Ziegler, Nationalratskandidat Pascal Blöchlinger und Wahlbotschafter René Epp. (Bild: PD)

(RIN) Betreffend National- und Ständeratswahlen führte die SVP Ortspartei Silenen-Amsteg-Bristen in einem Zelt in der Gartenwirtschaft des Restaurants Schäfli in Intschi ihre Wahlveranstaltung durch. Ortsparteipräsident und Landrat Hansheiri Ziegler konnte eine beachtliche Anzahl Personen begrüssen und bedankte sich beim Kassier und Wahlbotschafter René Epp für die Organisation dieses Anlasses.

Hansheiri Ziegler gab zum Ausdruck, dass der amtierende Landratspräsident Pascal Blöchlinger optimale Voraussetzungen für Bundesbern mitbringe – sei er doch ein kompetenter und engagierter Politiker sowie ein unabhängiger Betriebswirtschafter.

Axenstrasse, Treibstoff und Gesundheit thematisiert

Pascal Blöchlinger nahm zu verschiedenen Punkten, für die er sich einsetzt, Stellung und beantwortete Fragen – darunter zum Aus- und Fertigbau der Axenstrasse, keine neuen CO2- und Treibstoffabgaben sowie ein bezahlbares Gesundheitssystem. Mit einem Apéro wurde die Wahlveranstaltung abgeschlossen.