Brand auf Balkon in Erstfeld verläuft glimpflich

Die Feuerwehr Erstfeld ist am Samstag wegen eines Balkonbrandes mit einem Grossaufgebot ausgerückt. Eine Person musste mit geringfügigen Rauchgasverletzungen ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
Anwohner konnten den Brand kontrollieren.

Anwohner konnten den Brand kontrollieren.

Bild: PD

(fmü) An der Gotthardstrasse 96 in Erstfeld ist am Samstagnachmittag um 15 Uhr im dritten Stock auf dem Balkon ein Brand ausgebrochen. Da es zu diesem Zeitpunkt stark gewindet hat, rückte die Feuerwehr Erstfeld mit einem Grossaufgebot aus. Zur Unterstützung wurde zudem die Feuerwehr Altdorf mit dem Hubretterfahrzeug beigezogen, wie die Urner Polizei in einer Mitteilung schreibt.

Anwohnern der Liegenschaft gelang es, noch vor Eintreffen der Rettungskräfte den Brand zu kontrollieren. Die Feuerwehr konnte das offene Feuer schliesslich noch vollständig löschen. Eine Person musste durch den Rettungsdienst mit geringfügigen Rauchgasverletzungen ins Kantonsspital Uri gebracht werden.

Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt und ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Der entstandene Sachschaden beträgt gemäss Mitteilung rund 10'000 Franken.