BÜRGLEN: 4-jähriger Junge bei Verkehrsunfall verletzt

Auf vereister Fahrbahn kam es auf der Klausenstrasse in Bürglen zu einer Kollision zweier Autos. Dabei wurde ein 4-jähriger Junge verletzt.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich auf der Klausenstrasse in Bürglen. (Bild mapsearch.ch)

Der Unfall ereignete sich auf der Klausenstrasse in Bürglen. (Bild mapsearch.ch)

Eine Urner Lenkerin fuhr mit ihrem Auto auf der Klausenstrasse in Bürglen talwärts in westlicher Richtung. Gemäss eigener Aussage verlor sie in der Rechtskurve beim «Resenmätteli» auf der vereisten Fahrbahn die Herrschaft über das Auto. Wie die Kantonspolizei Uri am Donnerstag mitteilte, geriet dabei das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und stiess dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Ein 4-jähriger Knabe, der im Kindersitz sass, wurde bei diesem Unfall verletzt und musste ins Kantonsspital Uri eingeliefert werden. Ein Fahrzeug erlitt Totalschaden. Beim anderen Auto entstand laut Polizeiangaben Sachschaden in der Höhe von ca. 10'000 Franken.

zim