BÜRGLEN: Neubau in Bürglen stand in Flammen

In Bürglen ist in einem Neubau ein Feuer ausgebrochen. 38 Mann standen für die Löscharbeiten im Einsatz.

Drucken
Teilen
Der Neubau in Bürglen im Vollbrand. (Bild Kantonspolizei Uri)

Der Neubau in Bürglen im Vollbrand. (Bild Kantonspolizei Uri)

Am Donnerstagmorgen, 22. April, brach kurz vor 2 Uhr in einem Neubau an der Klausenstrasse in Bürglen – der noch nicht bezogen war – ein Feuer aus. Wie die Kantonspolizei Uri mitteilt, stand die Feuerwehr Bürglen mit 30 Mann im Einsatz und wurde von der Feuerwehr Altdorf mit 8 Mann sowie zwei Tanklöschfahrzeugen bei den Löscharbeiten unterstützt.

Das Übergreifen des Feuers auf die benachbarten Häuser konnte verhindert werden, verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hunderttausend Franken.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt und wird vom kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei Uri abgeklärt.

ana