Bürglen
Rückwärts aus der Hauseinfahrt: Autos kollidieren auf der Klausenstrasse

Ein Urner Lenker erkannte die Situation zu spät und krachte in das rückwärts ausparkierende Auto. Verletzt wurde niemand.

Merken
Drucken
Teilen


(pd/RIN) Am Montagabend krachte es in Bürglen im Bereich der EWA-Kurve. Gegen 19.45 Uhr fuhr ein PW-Lenker mit Nidwaldner Kontrollschildern rückwärts aus einer Hauseinfahrt auf die Klausenstrasse. Zur gleichen Zeit kam ein Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Klausenstrasse von Bürglen Richtung Altdorf, wie die Kantonspolizei Uri mitteilt.

Dieser erkannte die Situation zu spät. In der Folge kollidierte der Urner Lenker mit dem rechtsseitigen Heck des Nidwaldner Fahrzeuges. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 12'000 Franken.