Video
Bürglen startet mit Volksmusik in den Advent

Das Schwyzerörgeliduo Herger-Kempf hat den 42. Musikantenhock organisiert.

Franz Imholz
Merken
Drucken
Teilen

Am ersten Adventssonntag, 1. Dezember, fand der Bürgler Musikantenhock statt. Zum 42. Mal kam dieser kulturelle Anlass im Volksmusik-Restaurant Adler zur Durchführung. Das Traditionshaus im Tellendorf erfuhr eine aufwendige Restauration, welche aber den Charakter des Restaurants beibehielt. Das Schwyzerörgeliduo Herger-Kempf aus Bürglen zeichnete dieses Jahr zum zweiten Mal für die Organisation verantwortlich.

Das Echo vom Baschi-Rank mit Mario Gisler, Felix Gisler und Markus Arnold Bass (von links).

Das Echo vom Baschi-Rank mit Mario Gisler, Felix Gisler und Markus Arnold Bass (von links).

Bild: Franz Imholz (Bürglen, 1. Dezember 2019)

Von 14 Uhr bis gegen Mitternacht spielten bekannte Formationen sowie spontan zusammengestellte «Stubetä»-Formationen auf. Vom Schüler bis zum 85-jährigen Rentner waren alle Alterskategorien vertreten. Markus Kempf, Andreas Herger mit Markus Arnold am Bass konnten 26 Formationen mit insgesamt 43 Musikanten ansagen. Die jungen Wirtsleute Cornelia und Stefan Imhof vom Restaurant Adler verpflegten alle Musikanten unentgeltlich.

Die «Musikantenstubetä» am 29.November 2020 wird das Schwyzerörgeliduo Richi, Sepp und Hanspeter organisieren.