Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

BUSVERKEHR: Auto AG Uri baut Angebot im Talboden aus

Wer in Altdorf, Attinghausen, Bürglen, Schattdorf und Seedorf wohnt und auf den öffentlichen Verkehr angewiesen ist, darf sich freuen: Ab dem 14. Dezember verkehren mehr Busse.
Dieser Elektorbus wird während drei Monaten im Einsatz sein. Die Beschriftung erfolgt noch im Dezember. (Bild: pd)

Dieser Elektorbus wird während drei Monaten im Einsatz sein. Die Beschriftung erfolgt noch im Dezember. (Bild: pd)

Die Auto AG Uri baut ihr Angebot mit dem Fahrplanwechsel vom 14. Dezember aus. Zwischen Bürglen und Seedorf verkehren die Busse von Montag bis Freitag neu im Halbstundentakt. Von Schattdorf Rossgiessen über Attinghausen und Altdorf SBB nach Seedorf wird eine sogenannte Tangentiallinie (neue Linie 4) eingeführt. Die Busse verkehren im Stundentakt. Beim Bahnhof Altdorf bestehen schlanke Anschlüsse auf die Linie 3 (Bürglen-Seedorf) sowie die S-Bahn und bei Schattdorf Rossgiessen auf die Linie 1 (Flüelen-Göschenen).

Ab Mitte Dezember bis Mitte März 2015 wird die neue Tangentiallinie zudem mit einem modernen und emissionsfreien Batteriebus betrieben, wie die Auto AG Uri in einer Mitteilung vom Donnerstag schreibt. Bei diesem Bus handelt es sich um ein tschechisches Produkt der Marke SOR. Er verfügt über zwei niederflurige Einstiege, 16 Sitz- und 26 Stehplätze und sein Elektromotor leistet 180 kW. Die Reichweite beträgt rund 180 km und kann über eine Schnellladung entsprechend erweitert werden.

pd/rem

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.