Christian Raab wird neuer Generalsekretär der Urner Volkswirtschaftsdirektion

Auf Anfang November tritt Christian Raab die Stelle als Generalsekretär an. Er löst Emil Kälin ab, der vorzeitig in den Ruhestand geht. Stefan Büeler wird Vorsteher des Amts für Wirtschaft und öffentlichen Verkehr.

Drucken
Teilen
Christian Raab

Christian Raab

Bild: PD

(RIN) Der Regierungsrat hat Christian Raab aus Altdorf durch interne Beförderung zum neuen Generalsekretär der Volkswirtschaftsdirektion Uri gewählt. Dies geht aus einer Mitteilung des Regierungsrats hervor. Raab war bisher Vorsteher des Amts für Wirtschaft und öffentlichen Verkehr. Er trat 2007 als akademischer Sachbearbeiter bei der Volkswirtschaftsdirektion ein, wurde 2011 zum Abteilungsleiter Wirtschaft und zum Stellvertreter des Vorstehers des Amts für Wirtschaft und öffentlichen Verkehr (AWöV) befördert und steht diesem Amt seit 2017 vor. Der Stellenantritt zum Generalsekretär erfolgt am 1. November.

Sein Vorgänger war Emil Kälin. Der Regierungsrat hat dem Gesuch von Kälin um vorzeitigen Übertritt in den Ruhestand entsprochen. Er war seit 1999 Direktionssekretär (später Generalsekretär) der Volkswirtschaftsdirektion. Der Regierungsrat danke Kälin für die geleistete Arbeit im Dienst des Kantons Uri. Er werde von Regierung und Verwaltung als Führungskraft und als kollegialer Diskussionspartner geschätzt, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Emil Kälin

Emil Kälin

Bild: PD

In den vergangenen Jahrzehnten habe Kälin die Volkswirtschaftsdirektoren Ambros Gisler, Isidor Baumann und Urban Camenzind als rechte Hand wesentlich unterstützt. Zu den Schwerpunkten der Tätigkeit von Kälin zählten die Begleitung der Optimierungen aus Urner Sicht beim Bau der Neat, die wirtschaftliche Begleitung des Tourismus-Resorts Andermatt, der damit verbundene Umbruch im Tourismus rund um den Gotthard sowie der Einsatz für den Kantonsbahnhof Uri und die umliegenden Gebiete.

Stefan Büeler

Stefan Büeler

Bild: PD

Stefan Büeler übernimmt Amt für Wirtschaft

Als neuen Vorsteher des Amts für Wirtschaft und öffentlichen Verkehr hat der Regierungsrat, ebenfalls auf den 1. November hin, Stefan Büeler aus Altdorf gewählt. Dieser trat 2011 als akademischer Sachbearbeiter bei der Volkswirtschaftsdirektion ein und wurde 2017 zum Abteilungsleiter Wirtschaft Tourismus im AWöV befördert. Auch diese Stellenbesetzung erfolge gemäss Personalverordnung ohne Ausschreibung, weil die Stelle durch Beförderung innerhalb der Verwaltung besetzt werde, wie es in der Mitteilung der Regierung heisst. Die frei werdende Stelle eines akademischen Sachbearbeiters wird zur Wiederbesetzung ausgeschrieben.