Das Feuerverbot wird per sofort aufgehoben

Der Kanton Uri hebt das Feuerverbot im gesamten Kantonsgebiet auf. Die Niederschläge in den letzten Tagen haben die Waldbrandgefahr entschärft.

Drucken

Nach Rücksprache mit dem Amt für Forst und Jagd und der Abteilung Feuerschutz hat sich der Kanton Uri entschieden, das Feuerverbot im Wald und auf Fluren per sofort aufzuheben. Im Umgang mit offenem Feuer im Freien sei jedoch weiterhin Vorsicht geboten, wie die Behörden mitteilen.

Die Sicherheitsdirektion Uri erliess am 20. April nach Rücksprache mit den Gemeinden das Feuerverbot. Im Kanton ereigneten sich während dem Verbot keine Waldbrände. Verstösse gab es nur in wenigen Fällen.

pd/ks