Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Das Theater Uri wandelt sich

Bereits zum 19. Mal fand die Generalversammlung des Theaters Uri statt. Dabei wurde klar: Das Theater steht vor einem personellen Umbruch.
Georg Epp
Das Molotow Brass Orkestar sorgte nach der GV auf der Bühne des Theaters Uri für kraftvolle musikalische Stimmung. (Bild: Georg Epp, Altdorf, 24. Oktober 2018)

Das Molotow Brass Orkestar sorgte nach der GV auf der Bühne des Theaters Uri für kraftvolle musikalische Stimmung. (Bild: Georg Epp, Altdorf, 24. Oktober 2018)

An der 19. ordentlichen Generalversammlung des Forums Theater Uri gab es Lob und Anerkennung für den Ende Jahr abtretenden Theaterleiter Heinz Keller. Der neue Präsident Philipp Sicher freute sich, dass sich 75 Personen für die Geschäftsliste interessierten. In seinem Jahresbericht meinte er einleitend: «Nichts ist so beständig wie der Wandel».

Auch das Theater Uri steht vor einem Wandel. Ende Jahr wird sich Heinz Keller verabschieden. Die Zukunft mit dem neuen Leiter Michel Truniger ist angelaufen. Truniger ist an den Vorstandsitzungen dabei und absolviert bereits ein kleines Teilpensum, um einen reibungslosen Übergang zu garantieren.

In der Theaterleitung Forum Theater Uri gibt es einen fliessenden Übergang von Heinz Keller (rechts) zu Michel Truniger (links). Darüber freut sich Präsident Präsident Philipp Sicher. (Bild: Georg Epp, Altdorf, 24. Oktober 2018)

In der Theaterleitung Forum Theater Uri gibt es einen fliessenden Übergang von Heinz Keller (rechts) zu Michel Truniger (links). Darüber freut sich Präsident Präsident Philipp Sicher. (Bild: Georg Epp, Altdorf, 24. Oktober 2018)

Theatergebäude wird renoviert

Seit vergangenem Herbst bietet man eine Lehrstelle als Veranstaltungsfachfrau/Veranstaltungsfachmann EFZ an. Diese Lehrstelle besetzt Nehemia Bertschi. Ein wichtiger Wechsel wurde auch im Bereich Technik vollzogen. Für Ronnie Hermann wird ab 1. Januar Stefan Zumstein die Leitung Technik übernehmen.

Das Gebäude des Theaters Uri befindet sich zurzeit in einer Renovationsphase. Der Ersatz der Lüftungsanlage verursachte grosse Probleme und eine Kostenüberschreitung. Das Theater Uri bedauert, dass die Gemeinde deshalb die Sanierung der WC-Anlagen im Foyer zurückstellen will. Im Vorstand demissionierte Finanzchefin Sara Briker. Eine Nachfolge bestimmt diesbezüglich der Regierungsrat, vorgeschlagen wird Markus Baumann aus Bürglen.

Mehr Verlust als prognostiziert

Die Abschlüsse der vergangenen Jahresrechnungen und das vorliegende Budget zeigen auf, dass der Betrieb finanziell sehr wenig Spielraum zulässt. Bei einem Totalaufwand von 934 782 Franken präsentierte Finanzchefin Sara Briker einen Jahresverlust von 38 789 Franken, rund 7 600 Franken schlechter als budgetiert. Landrat und Kanton stimmten dem Antrag des Vereins zu, den Jahresbeitrag für 2018 bis 2021 von 200 000 auf 220 000 Franken zu erhöhen. Mit jährlich 155 000 Franken leistet auch die Gemeinde Altdorf einen hohen Standortbeitrag. Das Eigenkapital beträgt lediglich rund 3 000 Franken. Man hofft, auf die nächste Generalversammlung hin ein besseres Ergebnis zu erzielen. Die Mitgliederbeiträge blieben unverändert.

Marlies Arnold kann ein seltenes Jubiläum feiern: Seit 50 Jahren ist sie Mitarbeiterin im Büro der Tellspiel- und Theatergesellschaft Altdorf. (Bild: Georg Epp, Altdorf, 24. Oktober 2018)

Marlies Arnold kann ein seltenes Jubiläum feiern: Seit 50 Jahren ist sie Mitarbeiterin im Büro der Tellspiel- und Theatergesellschaft Altdorf. (Bild: Georg Epp, Altdorf, 24. Oktober 2018)

Heinz Keller bedankte sich bei Josef Schuler, aber auch bei Hansjörg Felber (Alpentöne) für die langjährige Unterstützung und wünscht seinem Nachfolger Michel Truniger alles Gute. Ein seltenes Jubiläum feiert dieses Jahr Marlies Arnold, seit 50 Jahren leistet sie unermüdlichen Einsatz für die Kultur als Mitarbeiterin im Büro der Tellspiel- und Theatergesellschaft Altdorf in verschiedenen Funktionen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.