«Der coolste Film 2012 aus Uri»

Harry Vigano hat einen Film über das Natureisfeld in Spiringen gedreht. Er zeigt darin den Zusammenhalt und das Herzblut der Schächentaler.

Drucken
Teilen
Harter Kampf: das Schächentaler Hockeyteam (in Rot) bei einem Plauschspiel im Holzboden. (Bild: PD)

Harter Kampf: das Schächentaler Hockeyteam (in Rot) bei einem Plauschspiel im Holzboden. (Bild: PD)

«Der coolste Film 2012 aus Uri», schreibt Harry Vigano auf Youtube. Der 44-jährige Hobbyfilmer hat «Holzbodä Ice Men» gedreht. Entstanden ist ein Film zum Schächental, der vom Herzblut der Einheimischen und von ihrer Liebe zur Heimat erzählt. Im Zentrum steht die Geschichte über das Natureisfeld Holzboden und über ein Schächentaler Plauschhockeyteam.

Der Film ist 56 Minuten lang und wird hauptsächlich vom Veloclub Spiringen unterstützt. Neben öffentlichen Vorführungen sind für die Macher auch Kinovorführungen denkbar.

rem

Trailer zum Film «Holzbodä Ice Men»