Der Gospelchor Uri bereitet sich auf «Magic Moments» vor

An der Generalversammlung wurden zwei Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft geehrt. Vier Vorstandsmitglieder wurden bestätigt.

Drucken
Teilen
Die Co-Präsidentinnen Bettina Imholz (links) und und Eveline Stadler mit dem geehrten Franz Arnold.

Die Co-Präsidentinnen Bettina Imholz (links) und und Eveline Stadler mit dem geehrten Franz Arnold.

Bild: PD

Das Jahr 2019 stand für den Gospelchor Uri ganz im Zeichen der Neufindung des Ensembles. Seit November 2018 hat der Chor mit Matthias Kunz einen neuen Dirigenten gefunden. Nach einer intensiven Kennenlernphase und einigen kleineren Konzerten starteten nach den Sommerferien bereits die ersten Proben für das neue Projekt.

Vom 5. bis 7. März 2021 interpretiert der Gospelchor mit dem Projekt «Magic Moments» Songs aus bekannten Zeichentrickfilmen im Theater Uri. Die Proben laufen auf Hochtouren.

An der 23. Generalversammlung informierte Matthias Kunz die anwesenden 45 Mitglieder über die Meilensteine, die im laufenden Vereinsjahr anstehen werden. Die Motivation der Chormitglieder für das Projekt ist riesig.

Auch durften an der Generalversammlung zehn Neumitglieder aufgenommen werden. Der Gospelchor Uri zählt nun neu 57 Aktivmitglieder und 19 Passivmitglieder. Franz Arnold und Sandra Kempf wurden für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Im Vorstand wurden Evelyn Fedier (Kassier), Fabienne Breu (Materialverwalterin) sowie das Co-Präsidium mit Eveline Stadler und Bettina Imholz in ihrem Amt bestätigt. (pd/mu)

Weitere Informationen zum Gospelchor finden Sie unter: www.gospelchoruri.ch