Der Landwirt sammelt weiter

Drucken
Teilen

Damit Christian Näf den Pachtbetrieb in der Siedlung Gwüest in der Göscheneralp kaufen kann, benötigt er insgesamt 450 000 Franken. Der 29-Jährige kann aber trotz Bankkredit und Unterstützung von weiteren Institutionen nicht genug Eigenmittel für den Kauf aufbringen.

Deshalb hat Näf ein Crowdfunding-Projekt lanciert. Auf Deutsch heisst dies so viel wie Schwarmfinanzierung. Über eine Online-Plattform im Internet kann man Geld spenden, damit der junge Bauer Christian Näf sein Projekt realisieren kann. Je nach Höhe des gespendeten Betrags winkt als Belohnung eine Gegenleistung – beispielsweise Käse oder ein Nachtessen in der Göscheneralp. Der junge Bauer erhält die Spendengelder aber nur, wenn er das Mindestziel erreicht, das er sich gesteckt hat. Er braucht mindestens 60 000 Franken. Sollte er gar 210 000 Franken zusammenbringen, könnte er auch das Darlehen des Verkäufers bezahlen. (eb)

Hinweis

Mehr Infos zur Sammelaktion gibt es unter www.geissenparadies.ch.