Die Betagten lancieren Fasnacht

Ältere Fasnächtler haben in Flüelen einen Nachmittag mit viel Unterhaltung und einigem Chaos genossen.

Drucken
Teilen
Mit dem Einzug kranzgeschmückter Kühe erlebte die Seniorenfasnacht ihren Höhepunkt. (Bild: Georg Epp)

Mit dem Einzug kranzgeschmückter Kühe erlebte die Seniorenfasnacht ihren Höhepunkt. (Bild: Georg Epp)

Am Dienstag war es wieder so weit: Die Frauengemeinschaft Flüelen/Sisikon, Pro Senectute Uri und die Ehrenmitglieder-Hüüsmüsig der Fidelitas sorgten für viel Spektakel am Flüeler Senioren-Unterhaltungsnachmittag. Bereits eine halbe Stunde vor Beginn der Attraktionen war es im Restaurant Schützenstube eng geworden, die 115 Fasnächtler wollten sich früh optimale Plätze ergattern. Um 14 Uhr begrüsste Astrid Walker die Fasnachtsfamilie. Den Aufruf «Alltagssorgen zu vergessen und das Tanzbein fröhlich zu schwingen», setzten die Senioren sofort in die Tat um. Nach dem musikalischen Auftakt der Ehrenmitglieder-Hüüsmüsig überraschte ein siebenköpfiges Putzteam von Dominique Strauss-Kahn aus Paris. Mit viel Humor sorgte das Team in der Seniorenfamilie für Sauberkeit, Ordnung und Stimmung. Aber die Ordnung wurde kurzerhand zunichtegemacht, weil eine Bauernfamilie samt Kühen den Heimweg von der Viehzeichnung durch das Lokal wählte. Es folgte ein Risotto und die Ehrung runder Geburtstage. Sechs Flüelerinnen und Flüeler feiern dieses Jahr den 90. und dreizehn den 80. Geburtstag. Ein Jubilar machte den Organisatoren ein Kompliment: «Es ist einfach sensationell, was die Flüeler für uns Senioren alljährlich organisieren.» Gemeinderat Simon Arnold sagte, dass die Gemeinde finanziell helfe, die Veranstaltung auch künftig aufrechtzuerhalten. Vieles wird gesponsert, auch das Pasteten-Dessert zum Schluss.

EG