Bürglens «kleinen Sünderlein» stehen in den Startlöchern

Am Montag, 10. Dezember, beginnt der Vorverkauf für die Komödie «Wir sind alle kleine Sünderlein», die das Theater Bürglen vom 3. Januar bis 1. Februar aufführt.

Merken
Drucken
Teilen
Margrit Gisler und Gustavo Beltrametti in ihren Rollen. (Bild: Tom Schmid)

Margrit Gisler und Gustavo Beltrametti in ihren Rollen. (Bild: Tom Schmid)

Die Komödie von Beate Irmisch in der Dialektbearbeitung und unter der Regie von Hubert Arnold verspricht einen unterhaltsamen Theaterabend. Hotelier Dimpelmoser und Bürgermeister Schlotter sind an der Pension «Zum Schatzkästchen» interessiert, wenn da nicht die sperrige Inhaberin Luisa wäre, deren Nichten mit allen Mitteln versuchen, ihre Tante dazu zu bewegen, das Haus zu verkaufen.

Schliesslich sind es drei Einbrecher, die herausfinden, mit welcher Hinterlist die Verwandtschaft Luisa über das Ohr ziehen will. Am Ende zeigt sich, dass doch alle «kleine Sünderlein» sind. (pd/eca)

Weitere Infos sowie Reservationsmöglichkeiten gibt es online unter www.theater-buerglen.ch. Reservationen sind auch montags bis freitags von 17 bis 19 Uhr unter Telefon 076 650 06 07 möglich.