Die Polizei sucht diesen Mann

Mitten in der Nacht wird in Erstfeld eine Ukrainerin angeschossen. Jetzt sucht die Polizei einen dringend Tatverdächtigen mit einem Phantombild.

Drucken
Teilen
Im Erstfelder Gebiet Bärenboden wurde die Frau niedergeschossen. (Bild: Archiv Neue UZ)

Im Erstfelder Gebiet Bärenboden wurde die Frau niedergeschossen. (Bild: Archiv Neue UZ)

Eine 31-jährige Ukrainerin war in der Nacht auf den Freitag, 12. November um 00.31 bis 00.44 Uhr im Gebiet Bärenboden auf dem Heimweg. Kurz vor dem Erreichen ihres Wohnortes bemerkte sie eine männliche Person, welche in der Dunkelheit vor einem Hauseingang stand.

Im Erstfelder Gebiet Bärenboden wurde die Frau niedergeschossen. (Bild: Archiv Neue UZ)

Im Erstfelder Gebiet Bärenboden wurde die Frau niedergeschossen. (Bild: Archiv Neue UZ)

Hat die Polizei den Falschen festgenommen?

Im Zusammenhang mit der Schussabgabe wurde kurz nach der Tat ein Mann aus dem persönlichen Umfeld des Opfers von der Polizei festgenommen. Zuerst wurde spekuliert, dass es sich um einen bekannten Erstfelder Barbetreiber handelte. Dieser ist mit dem Opfer verheiratet, sollte aber gerichtlich von ihr geschieden werden.

pd/rem