Die «Schlümpfe» sind im Oberland los

Die Kreisschule Oberland in Gurtnellen begab sich auf die Katzenmusikrunde. Zu sehen gab es allerlei Comicfiguren.

Merken
Drucken
Teilen
Auch «Minnie Mouse» war im Oberland zu Gast. (Bild: PD)

Auch «Minnie Mouse» war im Oberland zu Gast. (Bild: PD)

Am vergangenen Freitag, 10. Februar, dem letzten Schultag vor den Fasnachtsferien, begab sich in Gurtnellen eine muntere Schar der ganzen Kreisschule Oberland auf die traditionelle Katzenmusikrunde.
Zum diesjährigen Motto «Comics» durfte man im Vorfeld klassenweise ein Thema auswählen. So konnte jede Klasse auf der Umzugsroute – von der Raiffeisenbank bis zur Tankstelle unterhalb des Dorfes und zurück – sein Sujet präsentieren. Die Ideen reichten von den «Schlümpfen» über die «Spongebobs», «Asterix und Obelix», «Mickey und Minnie Mouse», den «Simpsons», «Tom und Jerry», «Snoopy», den «Teletubbies», «Superman» und «Lucky Luke».

Stärkung nach dem Musizieren

Anschliessend an die Katzenmusikrunde trafen sich alle Beteiligten zum gemütlichen Ausklang in der Turnhalle. Dort wurde jedem Schüler vom Schulrat ein wärmender Orangenpunsch und ein Mutschli mit einem Schokostängel als Dank fürs Trommeln, Pauken, Trompeten, Posaunen und dem tollen Einsatz überreicht. Die Stärkung kam für alle gelegen.

Die Beteiligten bedanken sich herzlichen beim Schulrat für die Unterstützung, bei der Polizei für die Strassensperrung, beim Hauswart Mario Triulzi für das Einrichten der Turnhalle und der Faschinggesellschaft Gurtnellen für das Ausleihen der Instrumente.Auch «Minnie Mouse» war im Oberland zu Gast.

pd