Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Die Sommersaison des Golfplatzes ist eröffnet

Skifahren am Morgen am Gemsstock, Golfen am Nachmittag. Das bietet sich am Pfingstwochenende in Andermatt.
Der Golfplatz in Andermatt. (Bild: Philipp Schmidli (Andermatt, 30. Juni 2017))

Der Golfplatz in Andermatt. (Bild: Philipp Schmidli (Andermatt, 30. Juni 2017))

Der Andermatt Swiss Alps Golf Course eröffnet am Pfingstwochenende vom 19. bis 21. Mai mit einem Pre-Opening die Saison 2018. Der Golfplatz ist am Pfingstwochenende und dann ab dem 25. Mai täglich geöffnet. Gespielt werden kann auf einer «Pay and Play»-Basis, wie es in einer Mitteilung der Andermatt Swiss Alps AG heisst.

Für Sportler, die am Morgen das letzte Mal am Gemsstock Frühlingsskifahren und den Nachmittag bei einer Runde Golf verbringen wollen, ist beim Vorweisen einer gültigen Tageskarte der Ski-Arena Andermatt-Sedrun die Green Fee geschenkt. Die Bahnen am Gemsstock sind noch bis Pfingstmontag geöffnet.

The Swiss House ist ebenfalls geöffnet

Der Golfplatz Andermatt verfügt über grosszügig gestaltete Garderoben. Die grosse Sonnenterrasse bietet einen freien Blick auf den Golfplatz und das Alpenpanorama des Urserntals. Das öffentliche Restaurant Swiss House ist über Pfingsten ebenfalls geöffnet. Ab 26. Mai ist es dann täglich von 8.30 bis 21.00 Uhr offen und ab dem 3. Juni gibt es am Sonntag jeweils ab 10 Uhr einen Sonntagsbrunch. Für Nachtessen sind Reservationen erforderlich.

Der Andermatt Swiss Alps Golf Course ist neu Kompetenzpartner der Migros Golfparks und der Migros Golf-Card. Die Mitglieder der Migros Golf-Card erhalten in Andermatt einen Spezialrabatt von 20 Prozent auf die 18-Loch Greenfees. Zudem findet am 3. August zum dritten Mal das Migros Golf-Card Trophy-Turnier in Andermatt statt.

Sechs Kilometer langer Golfplatz

Sämtliche Golfcars sind ab sofort mit einer Minibar ausgerüstet, heisst es in der Mitteilung weiter. Der schottisch anmutende Golfplatz in Andermatt ist über sechs Kilometer lang und entspricht internationalen Turnierstandards. Konzipiert wurde der Platz vom Architekten Kurt Rossknecht aus Deutschland.

Seit 2016 kann der Platz unbeschränkt auf einer «Pay and Play»-Basis bespielt werden, wobei die Greenfee für 18-Loch je nach Saison, Wochentag und Tageszeit zwischen 70 und 140 Franken beträgt. Der Andermatt Swiss Alps Golf Course wurde in den Jahren 2016 und 2017 von World Golf Awards als bester Golfplatz der Schweiz ausgezeichnet.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.