Die Übersicht der Urner Abstimmungen

Alle bekannten Resultate der kantonalen sowie der kommunalen Abstimmungen finden Sie hier.

Florian Arnold
Drucken
Teilen

In Uri wird der Majorz ausgedehnt

Die Urner sagen mit 57,5 Prozent Ja zur Verfassungsänderung: Künftig gibt es in Uri nur noch vier Proporzgemeinden. Dort wird künftig mit dem Verfahren «Doppelter Pukelsheim» gewählt – die entsprechende Gesetzesanpassung wird mit 68,4 Prozent genehmigt.
Florian Arnold

Schattdorf befürwortet Gemeinschaftspraxis

Die Stimmberechtigten sprechen sich mit 66,6 Prozent für ein fremdfinanziertes Darlehen von 1,4 Millionen Franken zu jährlichen Zinskosten von zirka 6000 Franken für eine Gemeinschaftspraxis aus. Diese soll in einer neuen Überbauung realisiert werden.
Philipp Zurfluh

Attinghausen: Klares Ja zur Sanierung des Sportplatzes

Die Attinghauser sagen mit knapp 77 Prozent Ja zum 1,97-Millionen-Franken Kredit für die Sanierung des Sportplatzes Allmend. Dieser ist veraltet und entspricht nicht mehr den heutigen Ansprüchen. Entstehen soll die erste Street-Workout-Anlage im Kanton Uri.
Philipp Zurfluh

Göschener heissen Fernwärmenetz gut

Das Elektrizitätswerk und die Gemeinde Göschenen wollen in eine neue Fernwärmeleitung investieren. Die Stimmbevölkerung ist diesem Anliegen gefolgt und hat einem 1,14-Millionen-Franken-Kredit zugestimmt. Zwei weitere Kreditbegehren wurden gutgeheissen.
Philipp Zurfluh