«DONNSCHTIG-JASS»: Zwei Urner Dörfer im Jassfieber

Wird Andermatt oder Altdorf Austragungsort der beliebten Sendung «Donnschtig Jass». Diese Frage wird im fairen Wettkampf entschieden.

Drucken
Teilen
«Donnschtig-Jass»-Moderatorin Monika Fasnacht. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

«Donnschtig-Jass»-Moderatorin Monika Fasnacht. (Bild Corinne Glanzmann/Neue NZ)

Am (heutigen) Donnerstagabend machen Andermatter und Altdorfer aus, wo der «Donnschtig-Jass» nächste Woche Halt macht. Denn die Siegergemeinde ist Austragungsort der TV-Sendung vom Donnerstag, 29. Juli. «Donnschtig-Jass» wird vom Schweizer Fernsehen SF1 um 20 Uhr live aus Visp im Kanton Wallis übertragen. Moderiert wird sie von TV-Legende Monika Fasnacht. Mit dabei ist auch der neue Schiedsrichter Dani Müller.

Die beiden Urner Gemeinden treten mit je vier Jassern an. Für Altdorf spielen Jasskönig Josef Walker, Telefonjasser Bruno Epp, Kathrin Möhl Ziegler und Mathias Ziegler. Für Andermatt steigen ins Rennen: Jasskönig Ruedi Epp, Telefonjasser Paul Meyer, Alice Nafzger und Nicola Nager.

pd/zim