Drei verletzte Personen nach Unfall auf der Sustenpassstrasse

Nach einem Überholmanöver eines Motorradfahrers kam es oberhalb von Wassen zu einer Kollision mit einem Personenwagen.

Drucken
Teilen

(jus) Der Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen ereignete sich am Sonntagvormittag oberhalb von Meien. Nach 10.30 Uhr fuhr ein 33-jähriger Motorradfahrer mit Walliser Kontrollschild vom Sustenpass in Richtung Wassen. Gemäss der Kantonspolizei Uri kam es während eines Überholmanövers zu einer Kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen aus Italien.

Die genauen Umstände des Unfalls sind Gegenstand des laufenden Ermittlungsverfahrens der Kantonspolizei Uri. Der Motorradlenker, der 54-jährige Lenker des Personenwagens sowie dessen 50-jährige Beifahrerin wurden beim Unfall leicht verletzt und ins Kantonsspital Uri überführt. Alle Unfallbeteiligten konnten das Spital am selben Tag wieder verlassen, wie die Kantonspolizei in einer Mitteilung schreibt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 20'000 Franken.