Dreifachturnhalle nimmt erste Hürde

Der Projektkredit für die Planung der neuen Dreifachturnhalle Hage in Altdorf wurde am Donnerstagabend klar gutgeheissen. Die neue Anlage soll Mitte 2015 bezugsbereit sein.

Drucken
Teilen
Die Turnhallen Hage und die Aula sollen abgerissen werden und einem Neubau weichen. (Bild: Sven Aregger/Neue UZ)

Die Turnhallen Hage und die Aula sollen abgerissen werden und einem Neubau weichen. (Bild: Sven Aregger/Neue UZ)

Die Planung einer neuen Dreifachturnhalle Hagen wird an die Hand genommen. An der offenen Dorfgemeinde in Altdorf wurde gestern Abend ein Projektkredit von 250'000 Franken – mit nur zwei Gegenstimmen – gutgeheissen. Es gab an der Gemeindeversammlung aber kritische Stimmen, die bei den Kosten zur Vorsicht mahnten.

Es wurde dafür votiert, die Anlagen für verschiedene Nutzungszwecke sportlicher wie kultureller Art zu bauen. Für das 12 Millionen Franken teure Projekt gibt es einen ambitiösen Zeitplan. 2012 soll an der Urne über den Baukredit abgestimmt werden. Bereits Mitte 2015 sollen die neuen Anlagen bezugsbereit sein.

Markus Zwyssig/ks

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Urner Zeitung.