E-Bike-Fahrer prallt auf Bristenstrasse von hinten in Auto

Am Dienstagabend kam es auf der Bristenstrasse zu einem Unfall mit einem E-Bike-Fahrer.

Drucken
Teilen
(sda)

Ein Urner E-Bike-Fahrer hat am Dienstagabend auf der Bristenstrasse zu spät bemerkt, dass ein Auto vor ihm anhielt. Er versuchte zu bremsen, prallte Kopf voran gegen das Heck des Personenwagens und verletzte sich dabei leicht. Der Rettungsdienst brachte ihn ins Spital.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 19.15 Uhr, als das Auto mit Zürcher Kontrollschilder gefolgt vom Velo talwärts fuhr, wie die Urner Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Rund 200 Meter nach der «Kränzlistein-Kurve» bremste der Personenwagen aufgrund eines entgegenkommenden Fahrzeuges bis zum Stillstand ab. Der Sachschaden beträgt rund 5000 Franken.