Waldweihnacht auf dem Haldi: Ein Erlebnis der ganz besonderen Art

Der Verein Haldifreunde organisiert auch in diesem Jahr eine Waldweihnacht. Sie findet kommenden Samstag, 14. Dezember statt.

Josef Mulle
Hören
Drucken
Teilen
Höhepunkt jeder Waldweihnacht: der Einzug des Samichlaus.

Höhepunkt jeder Waldweihnacht: der Einzug des Samichlaus.

Bild: PD

Das Organisationskomitee der Waldweihnacht auf dem Haldi mit Peter Arnold und seinem rund 20-köpfigen Helferteam ist schon seit Tagen an den Vorbereitungen, um den Traditionsanlass für alle Kinder, aber auch die erwachsenen Besucher, zu einem unvergesslichen Erlebnis werden zu lassen.

Am Samstag, 14. Dezember, ist es dann so weit. Dann wird die Mehrzweckhalle samt näherer Umgebung in eine Märchenwelt verwandelt. Bereits um 15.30 Uhr beginnt das Vorprogramm mit Verpflegungsmöglichkeit in der Mehrzweckhalle. Auch ausserhalb der Halle wird einiges angeboten. Besonders die interessanten Geschichten, erzählt von Vreni Gisler, finden bei den Kindern jeweils grosse Beachtung. Aber auch die musikalischen Vorträge, dargeboten von jungen Musikantinnen und Musikanten vom Haldi, wissen immer wieder zu begeistern. Kinder, die gerne selber anpacken, haben die Möglichkeit, sich beim Guetzlibacken oder Basteln in der Mehrzweckhalle auszutoben.

Mit Lampen und Laternen unterwegs im Wald

Als Höhepunkt wird in diesem Jahr den Kindern wieder das Ponyreiten angeboten. Der Ritt in den Wald ist doch schon mit einer gewissen Spannung verbunden, es könnte ja zu einer unverhofften Begegnung mit dem Samichlaus kommen.

Einen weiteren Höhepunkt erleben die Kinder, wenn sie zusammen mit den Schmutzlis den Samichlaus im Wald abholen dürfen. Mit selbstgebastelten Lampen und Laternen führen die Kinder dann den Bischof von Myra zum erwartungsvollen Publikum. Am wärmenden Feuer nimmt sich der Samichlaus viel Zeit für die Kinder, die ihm ihre Gedichte oder auch ein Lied vortragen dürfen. Die Waldweihnacht findet nach der Kinderbescherung ihre Fortsetzung in der Mehrzweckhalle, wo sich auch der Samichlaus einfindet, um da und dort verdientes Lob oder auch berechtigten Tadel anzubringen.

Das Organisationskomitee der Waldweihnacht heisst heute schon alle Kinder, aber auch Erwachsene, die sich auf die kommenden besinnlichen Festtage einstimmen möchten, am 14. Dezember auf dem Haldi herzlich willkommen.

Hinweis: Programm: ab 15.30 Uhr Verpflegungsmöglichkeit in der Mehrzweckhalle, ab 16 Uhr Darbietungen, ab 17 Uhr Samichlaus-Einzug bei der Mehrzweckhalle.