Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Musikverein Seedorf lässt Zuhörer in die Welt der Magie eintauchen

Mit der Musikgesellschaft Seelisberg und der Brass Band Schattdorf hat der Musikverein Seedorf gleich zwei Gäste an die Jahreskonzerte eingeladen. Mit Stücken aus «Harry Potter» und «Der Herr der Ringe» wird’s magisch.
Klarinettistinnen des Musikvereins Seedorf bringen fantastische Märchenwelten auf die Bühne der Mehrzweckhalle in Seedorf. (Bild: PD)

Klarinettistinnen des Musikvereins Seedorf bringen fantastische Märchenwelten auf die Bühne der Mehrzweckhalle in Seedorf. (Bild: PD)

(pd/RIN) «Zauberhaft» – so heisst das Motto der diesjährigen Jahreskonzerte vom 5. und 6. April des Musikvereins Seedorf. Unter der Leitung von Michel Truniger widmen sich rund 60 Musikanten Werken, die einen Bezug zur Magie haben. So kommt unter anderem eine Suite aus «Der Zauber von Oz» von James Barnes zur Aufführung. Der 1939 veröffentlichte Film zählt zu den bekanntesten Musicalfilmen der Welt. Melodien wie «Somewhere Over The Rainbow» wurden weltberühmt.

Ein Höhepunkt der Jahreskonzerte wird die Aufführung von «Gandalf» aus «Herr der Ringe». Die Sinfonie aus der Feder des holländischen Komponisten entstand zwischen 1985 und 1987 und zählt zu den bekanntesten Originalkompositionen für Blasorchester. Lange vor der Realisierung der oscarprämierten Filmreihe «The Lord Of The Rings» schuf Johan de Meij mit seiner Suite ein stimmungsvolles Bild der Welt von Hobbits, Orks und Zauberern. «Gandalf» ist dabei der erste Teil der Sinfonie.

Grosse Namen aus der Kinowelt werden präsentiert

Mit «Harry Potter And The Goblet Of Fire» präsentieren die Seedorfer Musiker auch einen zweiten grossen Namen aus der magischen Welt der Fantasie. Zur Aufführung kommt eine Suite von Robert Sheldon mit der Musik des fünften Teils der Harry-Potter-Filme.

Gleich zwei Gäste werden sich an den Konzerten des MV Seedorfs präsentieren. Die Musikgesellschaft Seelisberg wird am Freitag, 5. April, den ersten Konzertteil bestreiten. Die Musikanten aus Seelisberg führen unter der Leitung von Remo Gisler unter anderem «In All It’s Glory» von James Swearingen, «Concerto d’amore» von Jacob de Haan oder «Highlights From Ratatouille» auf. Die MG Seelisberg wird im Juni am 1. Innerschweizer Musikfest teilnehmen.

Vereine verbindet eine langjährige Freundschaft

Am Samstag, 6. April, konzertiert neben dem MV Seedorf als Gast die Brass Band Schattdorf. Unter der Leitung von Matthias Kieffer kommen Werke wie «Nimrod», «MacArthur Park» oder «Brassbound» zur Aufführung. «Wir freuen uns, dass wir mit der MG Seelisberg und der Brass Band Schattdorf in diesem Jahr zwei Gäste bei uns begrüssen können», so Wädi Wipfli, Präsident des MV Seedorf. «Mit beiden Vereinen verbindet uns eine langjährige Freundschaft.»

Die Jahreskonzerte des MV Seedorf finden am Freitag, 5. April, und Samstag, 6. April, jeweils um 20 Uhr in der Mehrzweckhalle Seedorf statt. Türöffnung ist jeweils 20 Minuten vor Konzertbeginn. Der Eintritt an die Konzerte ist frei. Es wird eine Türkollekte erhoben.

Mehr Informationen unter www.mvseedorf.ch.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.