Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Erste Erwähnung im 13. Jahrhundert

Über die Anfänge der Kirchgemeinde Erstfeld ist nur wenig bekannt. Zum ersten Mal in den historischen Quellen erwähnt wurde die Kirchgemeinde im Jahr 1280 von einem gewissen Heinrich Sigrist von Erstfeld. 1318 verlieh der Erzbischof Petrus von Nazareth dem Gotteshaus einen Ablass. Aufgrund der jetzigen Funde ist davon auszugehen, dass es sich beim damaligen Gotteshaus in Erstfeld um eine Kapelle gehandelt haben muss. Um 1500 hat ein gewisser Brosy Dietli 30 Kronen an den Neubau der Kirche gestiftet.

Anno 1606 schliesslich wurde die römisch-katholische Pfarrkirche in Erstfeld von einem Konstanzer Bischof eingeweiht. Diese Kirche musste dann aber zwischen 1870 und 1872 einem Neubau weichen. In den 1950er-Jahren wurde der damalige Turm der Kirche Erstfeld abgerissen und durch einen neuen ersetzt. Gleichzeitig wurden der Friedhof erweitert und das Kirchenschiff vergrössert. Nun wird die Kirche erneut renoviert. (eca)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.