Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Trampolinhalle: Die Suche geht weiter

Im Rahmen der Jugendmitwirkungstage entstand die Idee einer Trampolinhalle. Bisher wurde aber kein Raum gefunden, deshalb findet das Trampolinspringen vom 21. bis 23. September in der Turnhalle Winkel statt.
In Altdorf können interessierte Kinder und Jugendliche am Trampolinanlass «Trampojaa» ihr Können zeigen. (Bild: Philipp Zurfluh, Altdorf, 9. Oktober 2017)

In Altdorf können interessierte Kinder und Jugendliche am Trampolinanlass «Trampojaa» ihr Können zeigen. (Bild: Philipp Zurfluh, Altdorf, 9. Oktober 2017)

Im Mai 2018 hat die offene Jugendarbeit mit dem Verein Infoklick.ch den zweiten Jugendmitwirkungstag in Altdorf durchgeführt. Dabei geht es um Ideen und Wünsche von Kindern und Jugendlichen für die Gemeinde Altdorf. Jugendliche sollen so erfahren, dass sie etwas in Bewegung bringen können und ihre Ideen für die Gemeinde umsetzen können. Die besten Ideen werden laut einer Mitteilung der offenen Jugendarbeit Altdorf weiterverfolgt.

Hallen-Suche wird zur Herausforderung

Ein grosser Favorit der Teilnehmer sei eine Trampolinhalle für Altdorf. Die Projektgruppe, die am Jugendmitwirkungstag gebildet wurde und aus Jugendlichen der 5. und 6. Klasse besteht, hat sich anschliessend regelmässig getroffen, um die Idee einer Trampolinhalle weiter zu verfolgen.

Die grösste Herausforderung stellt sich gemäss Mitteilung beim Finden einer Halle. Dieser Schritt sei nicht ohne grössere Hilfe umzusetzen. So hat die Projektgruppe entschlossen, zuerst einen Anlass mit Trampolinen in einer bestehenden Halle durchzuführen. Bei der Organisation werden sie von der offenen Jugendarbeit Altdorf unterstützt.

Viele kleine Schritte von der Idee bis zum Anlass

«Ein Ziel der offenen Jugendarbeit ist es, dass junge Menschen lernen, wie sie etwas in ihrer Freizeit organisieren können», schreibt die Organisation weiter. «Wir möchten Partizipationsprozesse in Gang setzen und unterstützen Kinder und Jugendliche in ihrer Freizeitgestaltung.» Bei den Projektgruppentreffen lernen die Jugendlichen, was alles hinter einem solchen Anlass steckt und woran im Vorfeld gedacht werden muss – Werbung, Helfer, Festwirtschaft sowie Sponsoren.

Bereits ein halbes Jahr nach der Entstehung kann nun die Idee aus den Jugendmitwirkungstagen umgesetzt werden. Die Projektgruppe ist laut der offenen Jugendarbeit sehr engagiert und motiviert und freut sich, dass auf ihre Idee bereits nach kurzer Zeit eine konkrete Umsetzung folgen kann.

Ein Wochenende lang Trampolinspringen

Vom Freitag, 21. September, bis am Sonntag, 23. September, findet in der Turnhalle Winkel in Altdorf der Trampolinanlass «Trampojaa» statt. Der Name des Anlasses ist vom Wort «Trampolin» und «OJAA», der Abkürzung für offene Jugendarbeit Altdorf, abgeleitet. Kinder und Jugendliche haben bei diesem Anlass die Gelegenheit, ein Wochenende lang das Trampolinspringen in der Winkelturnhalle auszuprobieren. Trampoline und eine aufblasbare Hindernisbahn und Hüpfburg werden speziell für diesen Anlass gemietet. Spiel, Spass und Bewegung stehen gemäss der Mitteilung im Vordergrund. Der «Trampojaa»-Anlass ist für alle zugänglich – der Tageseintritt beträgt fünf Franken.

Die Idee einer Trampolinhalle in Altdorf wird gemäss Jugendarbeit auch nach dem Anlass der Projektgruppe weiterverfolgt werden und die Suche nach einem geeigneten Raum geht weiter. (pd/jb)

Mehr Informationen zum Anlass sowie der Offenen Jugendarbeit sind auf der Website www.ojaa.ch ersichtlich.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.